Verbrauchertäuschung Ja oder Nein?

8 Antworten

Ich würd hingehen und - wichtig! - freundlich bleiben. Den Fall schildern und sagen du hättest gerne den Parmesam den du von Anfang an wolltest. Normalerweise wird sowas auf Kulanzebene durchaus gemacht.

Ist doch nicht "gefälscht", denn das steht doch so auf der Dose. Du hast es eben versäumt, genau hinzusehen bzw. ggf. nachzufragen.

RAPESAN ist einfach nur ein Markenname und sagt GAR NICHTS darüber aus, ob es sich beim Produkt nicht um Parmesan handelt. Der Inhalt der Dose ist übrigens GERIEBENER PARMESAN. Es wäre genauso unsinnig, sich bei Edeka zu beschweren, weil in einer Riegelverpackung der Marke "kinder" bloß Schokolade steckt und keine Babies ... Gott, lass Hirn regnen!

2 Jahre altes Eis im Edeka gekauft! Anklagen?

Guten Abend liebe Gutefrage.net-Community, und zwar ist folgendes passiert: Ich habe heute im Edeka Langnese Eis gekauft, wollte gerade den "Glückscode" eingeben, doch musste feststellen, dass der Link umgeändert wurde. Ich suchte also auf der Seite nach einer Option, wo ich den Code eingeben konnte, doch ich fand nichts! Ich las also das Kleingedruckte und stellte fest, dass die Aktion bis zum (ACHTUNG!): September 2013 gültig war. Mein erster Gedanke war, dass es sich hier um einen Druckfehler handelte oder die Codekarte uralt war und sich in die neue Verpackung eingeschlichen hat. Sicherheitshalber schaute ich auf der Verpackung nach dem Ablaufsdatum nach und ich war baff als ich das Ablaufsdatum sah: 01/2015 Das heißt, dass alle aus der Familie 5 Monate abgelaufenes Eis gegessen haben!! Meinem kleinen Bruder ging es den ganzen Tag richtig schlecht, er hatte Kopofschmerzen, Erbrechen, Schwindelkeit, Bauchkrämpfe... Und erst jetzt begreife ich, dass es wirklich an dem Eis lag! Ich mache mir gerade echt sorgen, da ich ja auch das Eis gegessen habe und es mir immer schlechter geht! Kassenzettel habe ich noch, Verpackung und Codekarten auch!

Ist das ein Grund die Firma Langnese oder Edeka anzuklagen?? Ich meine, eine Frau hat sich im MC'es die Zunge am Kaffe verbrannt und hat die Firma auf (ich glaube) 80k Dollar verklagt hat, dass dort kein: "Vorsicht heiß!" draufstand!

Ich hoffe einer kann mir weiterhelfen :/ Bitte keine blöden Antworten danke!

...zur Frage

Was kauft ihr als Vegetarier im Supermarkt ein?

Hallo, ich wurde eingeladen morgen mit jemanden in den Biomarkt zu fahren. Ich bin seit Januar Vegetarierin und wurde heute angemotzt, wieso ich 2 Paprika, 1 Bund Möhren, 3 Stangen Sellerie, 3 Stangen Porree und eine Packung Pilze aus 3 Rezepten vom Kochbuch neben Käse, Milch, Nudeln und Quark aufgeschrieben habe mit der aussage, das dieses ja bis zu meinen Betrieblichem Urlaub schlecht würde, da in 2 Wochen mein Betrieb für 3 Wochen zu macht und ich die Lebensmittel auf Vorrat kaufen soll, deswegen.

Jetzt hab ich ein Problem und zwar werde ich sicherlich angemotzt, wenn ich morgen nur Milch, Käse, Mehl, Quark und Nudeln kaufen würde, aber kein Gemüse und in den Kochrezepten wird verdammt noch einst von frischem Gemüse geredet und nicht "Dosenfutter", also kann ich ja schlecht z.B. für eine Gemüselasagne ne Zucchini aus der Dose nehmen, wenns denn eine in der Dose gäbe. Naja könnt ich, aber ich will halt selber kochen.

Nun das Problem: Ich zahls ja nicht von meinem Geld und soll daher auch kaufen was erlaubt ist, aber nur Mehl, Milch, Käse etc. dann krieg ich bestimmt ärger, wieso ich nicht abwechslungsreich genug einkaufen würde und ich nichts kaufe, was wie eine ganze Mahlzeit ausschaut, weil Einzelteile für mehrere Gerichte ohne ein ganzes drauß machen zu können, sollen es nicht sein. Ich soll schon so einkaufen, das man von A bis Z ein ganzes Gericht drauß kochen kann. Nur sowas zu sagen wie "Wird dann halt Pfannkuchen" oder "Ich mach halt Nudel-Käse Gratin" das geht dann auch wieder nicht, weil "Immer diese eintönigen und Fettigen Sachen!" würde ich zu hören kriegen, da ich oft sonnst nur halt von Pizza, Nudeln in Sahnesoße, Gemüse in Sahnesoße und Joghurt oder Brot mit Marmelade gelebt habe seit ich Vegetarierin geworden bin.

Deswegen würde ich gerne von jemanden der schon lange Vegetarier ist gerne wissen: Wie kauft ihr auf Vorrat ein, ohne das ihr zu hören bekommt: "Oh Gott das Gemüse ist in zwei Wochen doch schlecht! Du kannst doch nicht nur frische Gerichte auf die Liste schreiben!" und ohne das jemand sagt: "Wie kann man nur Nudeln und Pfannkuchen jeden Tag essen, das wird doch sonnst langweilig!"

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?