Verbrauchertäuschung beim Filehoster "Depfile.com", was tun?

1 Antwort

In Deutschland sind keine Sammelklagen möglich. Du könntest dich an den Verbraucherschutz wenden oder privat einen Anwalt einschalten und klagen.

Sofern du willst, dass man weiß, was du da runterlädst. Wenn das nämlich nicht erlaubt ist, weil du gegen das Urheberrecht verstoßen hast, dann kostet dich das mehr als 40 €

ebay Klein anzeige betrogen ( Banküberweisung )?

Ich habe vor 1 Woche etwas gekauft für 100€ so alles gut , als ich das Geld gesendet habe , habe ich einen falschen namen als "Empfänger" geschrieben nicht sein richtiger name auf dem KONTO , Und als ich geschrieben habe "Wann senden sie die Ware" HAT der mich blockiert , Und ich habe keine information von den. Wie kann ich mein GELD Wiederbekommen , oder lohnt sich da eine Anzeige obwohl ich nichtmal seinen Richtigen bankkonto namen habe..

...zur Frage

Zu wenig Zigaretten Papers in der packung?

Moin moin.
Mir kommt es seit langem so vor als wenn in den pape Packung manchmal zu wenig papes drin sind. Ich kaufe mir immer die 4 er Packs für unter 50 Cent. Habe nämlich gerade eine gedreht und mir kam das blau-grüne "warn papier" entgegen. Obwohl ich die Packung erst vorgestern aufgemacht habe und ca. 15-20 Stück bis heute geraucht habe. Normalerweise sind in einer Packung 50 Stück und das blau-grüne ding kommt immer 6 Blättchen vor Ende. Meiner Freundin kommt es ebenfalls so vor das manchmal weniger Blättchen in einer Packung sind als angegeben. Hattet ihr das Gefühl auch schonmal oder habt es sogar mal getestet und nach gezählt?

...zur Frage

Linux und exe dateien?

Hallo Leute, hab mal ne Frage. Dass man in Linux exe Dateien immer erst umständlich extrahieren oder in wine ausführen muss geht mir inzwischen ziemlich auf die Nerven. Kann man das System irgendwie umprogrammieren oder etwas einrichten damit exe Dateien automatisch ausgeführt werden können (ohne erst umständliches lala)? Das kann doch nicht so schwer sein?

...zur Frage

Ist eine Verwaltungsgebühr bei einem Mieterwechsel ein Grund für eine fristlose Kündigung?

Ist eine Verwaltungsgebühr bei einem Mieterwechsel ein Grund für eine fristlose Kündigung?

Ich habe vor circa einem Jahr eine kleine Wohnung in Niedersachsen gemietet und habe für das Mieten der Wohnung eine Gebühr bezahlt. Das diese Gebühr illegal ist weiß ich bereits.

Wichtig für mich ist nun ob dies ein Grund für eine fristlose Kündigung des Mietvertrages ist? Ich habe nämlich eine neue Wohnung und erst als ein Interessent für die Wohnung dem auf die Schliche gekommen ist wurde mir dieser kleine "Betrug" bewusst.

Vielen dank schonmal für eure Hilfe!

...zur Frage

Plagiat im Internet gekauft - Kreditkartenzahlung stornieren/rückbuchen?

Hallo, ich habe sehr blauäugig eine eigentlich sehr viel teurerer Jacke in einem Internet-Outletstore recht billig gekauft und direkt mit VISA bezahlt. Als ich (nach dem Bezahlen) gesehen hab, dass der Zahlungsempfänger nicht in den USA sondern in Hong Kong sitzt schwante mir schon Böses, was sich heute bestätigt hat. Ich habe reinste Plastik-Kik-Qualität für 250 € bekommen. Dumm genug, ich hab's verdient könnte man meinen und da ist was dran, aber das Geld würde ich trotzdem gern zurück bekommen. Da ich mich an den Chinesen wahrscheinlich gar nicht zu wenden brauche - eine Rückmeldung würde sowieso nicht kommen, wie man in Foren über ähnliche Fälle liest - würde ich das Geld gern von dem Kreditkartenunternehmen wieder bekommen. Ich weiß, dass es unter gewissen Voraussetzungen möglich ist, eine Kreditkartenzahlung zurück buchen zu lassen bzw. zu stornieren. Allerdings liest man darüber selten Eindeutiges. Weiß vielleicht jemand, wie genau das funktioniert, ob ich lieber sagen soll ich habe keine Ware erhalten oder ich wurde betrogen? Macht es Sinn zu behaupten, ich hätte die Kreditkarte (nicht meine eigene) unbefugt benutzt, sodass der Karteninhaber die Summe zurück buchen lassen kann? Oder würde das Kreditkartenunternehmen dann auf mich (Lieferadresse...) zurückgreifen? 250 € ist für mich viel Geld, eine kleine Notlüge wär's mir Wert. Ich hoffe auf das Forum! Grüße

...zur Frage

Jamba...Jamba...was soll der Lauch!?

Ich denke jeder der schon mal Viva gesehen, Zeitung gelesen oder im Internet gesurft hat, weiß worum es bei Jamba, oder ähnlichem geht, Klingeltöne, verbunden mit Abzocke und Geldmacherei.

Meine Fragen nun an euch:

Warum sollte man sich, in Zeiten von IOS und Android, bei Jamba "Doodle Jump" oder den famosen "Nacktscanner" kaufen?....für 4,99 in der Woche?!

Warum wird der Mist nicht verboten, bzw. warum darf dafür um die Mittagszeit(also wenn auch Kinder fernsehen) und in Comic Heften geworben werden?

Hat jemand von euch schon mal Erfahrungen mit solchen Anbietern gemacht, wenn Ja welche?

Oder bin ich einfach schon zu alt (16) um die Jugend zu verstehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?