Verbraucher Boiler im Stillstand viel Strom?

7 Antworten

also der duichlauferhitzer ist eigendlich recht klein für seine leistung. ungefähr so wie eine schuhschachtel. wohl vermerkt, ungefähr...

der duchlauferhitzer braucht nur strom, wenn er läuft. dann aber richtig! je nach Modell zwischen 18.000 und 27.000 Watt. die meisten laufen mit 21.000 watt.

da kann nach 5 Minuten Duschen schon mal eben strom für knapp 50 Cent durch dle leitung geflossen sein...

und je nach dem wie warm ihr badet und wie groß die wanne ist, kann ein vollbad mal ganz schnell einen euro nur an strom kosten...

das Untertischgerät, das frisst auch, wenn ihr es nicht benutzt. weil das immer seine 5 oder 10 liter wasser auf betriebstemperatur hält.

ich hab damals zwei freundinen von mir dem untertischgerät einen Zeitschalter verpasst. die drücken jetzt aufs knöpfchen, wenn sie warmes wasser brauchen... das dauert dann halt eben mal gute 5 minuten, aber dann ist das wasser auch schön warm zum spülen... seit die das ding haben sparen die rund 300 kWh im Jahr problemlos an strom ein...

lg, Anna

Ein Durchlauferhitzer verbraucht nur dann Strom, wenn Wasser fließt.
Ein Boiler hält das Wasser das in ihm ist, konstant warm. Verbraucht also immer Strom. Das Untertischgerät würde ich bei nichtbenutzung ausschalten. Mit einem Badezimmerboiler ist das ein kleines Dilemma. Da er 80-160 Liter Wasser, manchmal auch mehr beinhaltet, dauert es lange bis er wieder aufgeheizt hat. Hier würde ich auf Dauer einen Durchlauferhitzer installieren (der aber elektrisch betrieben auch nicht eben wenig verbraucht...ideal fände ich Gas...)

Boiler sind Stromfresser. Selbstverständlich kühlt das Wasser im Boiler durch die Wärmeverluste an den Wänden des Boilers ab und muss daher immer wieder aufgeheizt werden, auch dann, wenn kein Warmwasser verbraucht wird. Die allergrößten Stromfresser sind aber die kleinen, elektrischen Unterbau- Durchlauferhitzer unter der Spüle in der Küche.

stimmt nicht.um einen ltr.wasser auf die gleiche temperatur zu bekommen brauchst immer gleich viel strom.der boiler hat eben eine längere aufheizzeit der durchlauferhitzer macht es sofort.beim boiler kommen noch die wärmeverluste dazu die du bei durchlauferh.nicht hast der speichert nichts

0
@wollyuno

@wollyuno: Deine Theorie stimmt nicht, weil das Wasser im Durchlauferhitzer immer aufgeheizt werden muss, sobald man den Warmwasserhahn aufdreht. Beim Boiler gibt es eine Hysterese, daher arbeitet ein Boiler wirtschaftlicher.

0
@Herb3472

du meinst im boiler muss es nicht aufgeheizt werden,du vergisst die lange aufheizzeit und die wärmeverluste vom boiler,er hält es auf vorrat warm und heizt auch nach wenn erforderlich.ein durchlauferhitzer erzeugt sofort warmes wasser und wenn der hahn zu ist braucht er nichts.kann man locker im versuch beweisen mit der selben wassermenge/temperatur/zeit und am stromverbrauch

0
@wollyuno

Lieber wollyuno, ich kann Dir nicht helfen, ich habe den Verbrauch gemessen, es ist ganz einfach so.

0
@Herb3472

wir auch im prüflabor mit geeichten messgeräten über einen zeitraum von 24 stunden für eine dokumentation.da war der Du.Erhitzer klar im vorteil auch wenn es wenig war.müsste mal nachsehn ob ich sie noch habe

0

Wie funktioniert das eigentlich mit der Bürgschaft einer neuen Mietwohnung bei Hartz4?

Hallo. Ich lebe seit Mitte November 2004 in einer 34,,07qm großen 2Zimmerwohnung , die warm 284 €.kostet. Für die Kaution hatte ich damals 900 € in 12 Monatsraten eingezahlt. Nun hatte ich gestern einen Besichtigungstermin in einer 50,67qm großen 2Zimmerwohnung , die warm 509€ kostet und in der man auch 900€ Mietkaution einzahlen muss. Ich weiss , das die Arbeitsagentur bei der neuen Wohnung nur die Warmmiete meiner bisherigen Wohnung einzahlt und den Rest müsste ich selber einzahlen. Auch die eingezahlte Mietkaution bei meiner jetzigen Wohnung würde ich auch nicht gleich sofort wiederbekommen. Meine Eltern würden eine Bürgschaft für diese neue Wohnung für mich machen . Der Grund , warum ich ausziehen will ist , das die Räumlichkeiten , vor Allem in der Küche und im Wohnzimmer ziehmlich eng sind und das Haus noch im 60er Jahre Stand ist. In der Küche und im Bad muss ich mit Boiler heizen und im Winter wird die Wohnung nicht wärmer als 18 bis 19 Grad , weil ich 60er Jahre Heizungen habe , w o die Wärme nur von ,, Oben " rauskommt. Die neue Wohnung ist komplett neu saniert. Wie geleckt. Wie würde das ausgehen ? Ich bekomme vom Arbeitsamt ALG 1 plus ALG 2 , also insgesamt 725,53 E

...zur Frage

Untertischgerät durchlauferhitzer Küche was ist besser?

Bekomme eine neue Küche, da muß einiges geändert werden. Steckdosen wasser anschluß unter anderem auch ein warmwasserboiler. Jetzt die frage was ist besser ein untertisch durchlauferhitzer,oder ein boiler? was muß man bei einem dirchlauerhitzer beachten? Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar.

...zur Frage

Niedrigdruckamatur oder Hochdruck ?

Ich bin heute morgen um 5 Uhr durch ein extrem lauten Knall wach geworden und hab dann festgestellt das meine Küche zum Teil unter Wasser stand - Boiler explodiert.

Hab den Schaden der Hausverwaltung bereits gemeldet und auch meiner Haftpflicht.Was ich nicht verstehe ist die vonner Hausverwaltung wollte wissen was für ne Mischbatterie ich angeschlossen habe ob Niedrig oder Hochdruck - konnte ich ihr nicht beantworten weil ich davon mal absolut keine Ahnung habe .

Im Internet war mir auch ehrlich gesagt alles ein wenig zu komplex beschrieben Ich hab jetzt nen Foto von meiner Wand gemacht wo das Rohr rausguckt mit den beiden Zugängen und auf beiden kleinen Minihähnchen ist ein BLAUER Punkt (Kaltwasser) frage ist halt ob man daran erkennen kann was ich für eine bräuchte

Isses Niedrig oder Hochdruck ??? Der Boiler steht ja unten und es ist überdruck drauf meinte die Hausverwaltung weshalb die normalerweise Tropfen müsste der Wasserhahn da das Wasser hochgepumpt werden muss.

Also Hoch oder Niedrig ???? Und keine Ahnung was für eine Mischbatterie ich dranne habe will ich nachher im Bauhaus nachgucken

Nachtrag : Habe jetzt erst festgestellt das meine STECKDOSEN in der Küche nicht mehr funktionieren - kann das durch den Knall vom Boiler passieren , wenn dort Wasser austritt obwohl die Steckdosen ein Stück hoher sind ? Und wer kommt dann für die Kosten auf ?Hausverwaltung oder meine Versicherung ?

...zur Frage

Warmwasser Küche: Durchlauferhitzer oder Untertischboiler?

Hi,

ziehe in Kürze in eine neue Wohnung. In der Küche ist momentan nur ein Kaltwasser-Anschluss vorhanden. Ich lebe alleine und brauche das warme Wasser vor allem zum Abwasch. Es ist nur eine 230V Steckdose (16A) vorhanden.

Ich möchte möglichst wenig Stromkosten. Was ist günstiger im Betrieb, ein 5-Liter-Untertischboiler oder ein Durchlauferhitzer?

In der Anschaffung scheint zunächst ein Boiler günstiger ("AEG 222162 Huz 5 Basis" ca. 55 €), Durchlauferhitzer ca. 80€ "AEG MTH350". Für den Boiler muss aber zusätzlich eine Niederdruckarmatur , oder für den Durchlauferhitzer ein Perlator angeschafft werden.

...zur Frage

Wohnung mit Wasserboiler

Hallo, wenn man eine Wohnung mit großen Wasserboiler für Warmwasser hat, ist das von Vor- oder Nachteil?

...zur Frage

Muss man angst vor WarmwasserBoilern haben?

Hallo,schon sehr lange machen mir solche Geräte eher Angst...

(Vorrallendingen das sie explodieren könnten)

Da wo ich jetzt wohne( bilder sind unten angefügt)ist eine Badewanne und der boiler hängt da so zu sagen dran... (Das wenn man in der Wanne Sitz,man ihn direkt vor sich hat ,an der wand...)

(Ich weiss auch nicht ,der boiler hat so einen kleinen Knopf,um ihn einzuschalten... Gestern wollte ich mich duschen ,da war das Wasser kalt,also musste ich wieder diesen Knopf drücken, obwohl der schon vor ein par tagen rein gedrückt worden war!)was wenn der jetzt irgendwie ein defekt hat?!

In der vorherigen Wohnung wo ich war ,war auch ein boiler...dieser ist dann sogar auch kaputt gegangen(oben der Deckel ein bisschen auf und es ist dann immer Tröpfchen weise Wasser rausgekommem,der musste dann ausgetauscht werden)

Aber nun zum eigentlichen Thema:mir sind boiler unheimlich!und ich habe immer Angst die könnten explodieren!(vorrallendingen nachdem ich die eine Sendung ,von nicht nachmachen geschaut habe:wo der boiler in die Luft geht weil sie das Überdruck Ventil zu machen... Was wenn dieses Ventil mal verstopft ist?!!!durch Kalk oder so bzw defekt ist?

Ums kurz zu machen:mir ist das total unangenehm mich zu duschen wenn so ein auch noch vllt halb defekter boiler mir gegenüber hängt!der könnte ja auch plötzlich von der wand krachen?!

(drücke mich jetzt mich zu duschen bzw zu baden wenn der boiler an ist!!!)

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?