Verbrauch einer Stromheizung bei ca. 100 m²

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eure Ratschläge sind zwar alle richtig. Auch die beiden angeblich verschiedenen Preisdiagramme stimmen übrigens überein, man muss sie nur sorgfältig vergleichen. Alle Kommentare gehen aber nicht auf die eigentliche Frage ein. Hierzu ist zu sagen: Man benötigt durchschnittlich 70 kWh pro qm und Jahr zum Beheizen eines Hauses. Dieser Wert kann aber stark schwanken, je nach Dämmung und Zustand des Hauses. Jetzt braucht man noch den Preis des örtlichen Versorgers für eine kWh Wärmestrom, und schon kann man sich die jährlichen Heizkosten ausrechnen.

Gruß vom Netzhetzer

Für mich ist Infrarotheizung in Verbindung mit WW Durchlauferhitzer in Anschaffung und Betrieb das Günstigste. Alles Was an Wärme gespeichert wird ist teuer

Mit Strom zu heizen ist nach wie vor eine teure Angelegenheit. Bleibt lieber bei euren Plänen mit dem Kaminofen

Was möchtest Du wissen?