Verbotene Substanzen im Pferdebereich?

1 Antwort

In der Schweiz ist es nicht mehr zugelassen. Ich kenne ehrlich gesagt auch nur Rivanol,  kann mir allerdings auch nicht vorstellen das Acridin die Ablösung des Strahls verursacht hat. Wenn die Bakterien sich vorher richtig gut vermehren konnten, und nicht rechtzeitig vernünftige Huf und Strahlpflege betrieben wurde kann sich der Strahl schon mal komplett verabschieden. Im Normalfall wächst aber wieder gesunder Strahl nach. Könnte es sein dass das Pferd Hufkrebs hat ??? Dann wird es allerdings kritisch, wenn mit der Behandlung zu lange gewartet wurde. Hier noch der Link zu Acridin; http://www.vetpharm.uzh.ch/reloader.htm?perldocs/kompend3.htm?inhalt_c.htm

Das Produkt mußt Du im Suchfeld eingeben.

0

Hallo,

Habe eine Hufheilpraktikerin an meinem dran ,die sich auf solche schwereren Fälle von Hufkrankheiten spezialisiert hat. Von dieser hab ich das mit dem Acridinpulver auch gesagt bekommen. Denke sie weiß was sie sagt und sie meinte das dieses Medikament dazu beigetragen hat. Danke für den Link, ich schau gleich mal nach. LG

0
@CaballoChica13

Hallo CaballoChica13;; lass Dich von Deiner Hufbearbeiterin nicht verrückt machen. In Deutschland ist Acridin zugelassen und wirkt wie ein Antiseptikum. Bekannter ist halt das Rivanol, was auf die gleiche Weise wirkt und auch diese gelbe Färbung hat. Schätze einfach mal, dass Deine Bekannte zu lange mit der entsprechenden Pflege gegen die Strahlfäule gewartet hat. So etwas sollte erst einmal vom Hufschmied vernünftig gesäubert werden, bevor der TA irgend etwas zum Behandeln gibt. Und dann heißt es natürlich konsequent dranbleiben, denn das ist eine langwierige Sache die nur mit viel Disziplin und Hartnäckigkeit in den Griff zu kriegen ist. Desweiteren könnte ich mir vorstellen, dass auch der Stoffwechsel des Pferdes nicht optimal ist. Gerade bei Pferden mit einem angeschlagenen Immunsystem haben Bakterien den besten Nährboden zur explosiven Vermehrung. Also bitte auch einmal die Fütterung und Haltung überdenken, und ein Blutbild machen lassen.

0
@Anaschia

Kurzes Update, da ich grade zufällig nochmal hier drauf gestoßen bin. Wir haben beim FN nachgefragt und dort wurde uns bestätigt,dass Acridin auch hier nicht mehr zugelassen ist. Das Pferd hatte&hat Stoffwechselprobleme sowie Hufrehe, bloß wurden die Stoffwechselprobleme vom Tierarzt,obwohl es im Blutbild,das vor der ganzen Sache gemacht wurde, erkennbar war, nicht angesprochen wodurch das alles ausgeartet ist. Die Hufrehe Sache hätte dadurch eventuell nicht gezwungener maßen passieren müssen und die damit verbundenen Probleme,wie eben das mit dem Strahl, hätten sowieso vermieden werden können.

Trotzdem nochmal ein verspätetes danke :)

0

Von LK 0 zu LK6 (Reitsport)?

Ich habe da mal eine Frage. Ich habe aktuell die Leistungsklasse 0 und eine Schnupperlizenz der FN. Für nächste Saison möchte ich gerne LK6 beantragen. Ich habe mein Abzeichen RA5 und bin bei FN neon registriert. Jedoch weiß ich nicht ob ich einfach im Programm "hochstocken" kann, oder das Formular per Post schicken muss. Die brauchen ja auch eine Kopie von meiner Abzeichenurkunde. Ich hoffe mir kann jemand helfen :)

...zur Frage

Pferd sperrt sich beim springen

ich wurde vor 1 monat operiert und kann momentan noch nicht reiten. Nun reitet ein bekannte rmein pferd und es klappt einfach überhaupt garnicht beim springen, er bleibt in aller letzter sekunde vor dem sprung stehen und hat meinen ich behaupte sattelfesten be´kannten (früher Dressur L sprngen M geritten, heute nur noch freizeitmäßig, jedch sein fein und konsequent reitend) schon zum 2x in den sand befördert..jeder könnte drauf wetten er springt und dann doch in letzer sekunde ne vollbremsung.bei den sprüngen wo er sich richtig aufführt fängt er aber auch scholn 20 meter vor dem sprung an seitwärts zu gehen, dem RL blieb nichts anderes übrig den Unterbau vom Sprung zu seite zu stellen und dann immer wieder ein stück nähe rranzuschieben, die prozedur wird jetzt seit 4 wochen 2 mal durchgeführt und es ist jedes mal das selbe theater...nun zum Pferd: Hannoveraner-Anglo Araber, Springabstammung, er ist ein kleiner spinner anfangs konnte man nicht ohne 10 minuten steigen den hof verlassen, aber das habe ich ihm alles "ausgetrieben"...Er hat keine schimme Vergangenheit, jedoch ist er halt vom Typ her spinnig und absolut stur...er ist bei den vorbisitzern mit allem durchgekommen er wurde zumn schluss nur noch in der halle mit sporen geritten, weil er "es draußen nicht mag und die gerte nicht mag" er hat die frau über den ganzen hof gezogen usw. ich denke deswegen ist er einfach noch so stur, weil er jahrelang damit durchkam.. ich bin ihn eigentlich täglich dressurmäßig geritten und 1 mal die wöche gehüpft (max 80cm)..das komische ist bevor ich krank wurde bin ich mit ihm gesprungen und er ist alle sprünge gesprungen und 1 woche später, als ich dann nicht mehr reiten konnte verweigert er bei meinem bekannten genau dieselben sprünge die er davor noch gesprungen ist mit mir. Er sperrt sich einfach, so nach dem motto nein keinen bock. Wie soll man darauf jetzt reagieren, bitte jetzt nicht dein bekannter soll sich durchsetzten oder so. eine konkrete antwort wäre hilfreich :) es ist einfach total schwierig RL ist ratlos. Dankeschön! ich bin jedem dankbar, denn ich kann das nicht mehr mit ansehen :D

...zur Frage

Soll ich mein Pferd aufgeben für ein anderes?

Stopp bevor ich anfange schaut bitte meine neuste Frage an ich weiß gehört eigentlich in Forum die neue habe ich aber vergessen!!!!

Ich habe eine Stute und ich liebe sie wirklich sehr sehr dolle sie ist mein erstes Pferd deswegen haben wir auch nach einem eigentlichen lieben anfängertauglichem Pfdrd geguckt doch leider als ich mein Pferd das 2 mal Reiten wollte ist sie total ausgeflippt ich könnte sie damals auch leider nicht Probereiten weil die Vorbesitzerin keinen Sattel hatte das ertmal am Stall reiten war gar kein Problem doch wie gesagt das 2 mal hat mich sehr geschockt.danach haben wir eine Osteophatin dazu geholt sie kann uns leider nichts sagen an dem Sattel liegt es auch nicht vermutlich werde ich es niemals schaffen sie ordentlich traben zu können aber ich möchte unbedingt weiter kommen und ich will auch nicht aufgeben aber gestern bin ich mit meiner Freundin und ihrem Pferd spazieren gegangen davor hat mich die Stallbesitzerin gefragt ob ich ihren Vollblüter mitnehmen kann (Sie hat ihn zurverfügen stellen lassen aber die Pflegerin kümmert sich nie um ihn)da habe ich gemerkt das er ein total tolles Pferd ist und das er auch total lieb ist er lässt sich reiten und er ist wirklich das perfekte Anfänger Pferd aber ich möchte meine Stute nicht aufgeben und 2 Pferde sind zu viel...😢

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?