Verboten oder doch nicht..?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Keine allgemeingültige Antwort möglich.

Fährst du ein gedrosseltes Moped? Dann ist jeder Umbau, der dich schneller als erlaubt macht, verboten - auch wenn das Teil eine ABE hat.

Wenn es nur um den Sound geht, braucht der Auspuff eine ABE oder E-Nummer - wird beim Kauf mitgeliefert, also beim Händler nachfragen.

Wenn du schneller fahren willst, mach den A1.

Pfefferkorn 11.10.2010, 08:50

Nene, einbauen will ICH garnichts. Der is schon drinnen! Und ja, Moped geht schneller als erlaubt.

0
clemensw 11.10.2010, 09:00
@Pfefferkorn

Das finden die Herren in grün gleich aus drei Gründen äußerst unlustig:

  • Fahren ohne Fahrerlaubnis
  • Fahren ohne Versicherungsschutz
  • Fahren ohne Betriebserlaubnis.

Du solltest also das Moped schleunigst in den Originalzustand versetzen.

0

Wenn du eine Allgemeine Betriebs Erlaubniss hast, kannst du ihn anbauen. Ohne ABE ist es verboten.

Pfefferkorn 11.10.2010, 08:45

Öhm, hab ich sowas? kA.. O.O

0
tmystr 11.10.2010, 08:50
@Pfefferkorn

du müsstest ja wissen wer Pott das ist und such den im Internet raus und lies die Beschreibung ob da eine ABE bei ist.. SOllte sonstr auch eigentlich auf dem Krümmer zu sehen sein.

0

Wenn keine ABE - Allgemeine Betriebserlaubnis - für den Sportauspuff vorliegt, hat der Onkel recht.

Ohne ABE - verboten

Mit ABE(der Auspuff hat im Krümmer eine Verengung,Ausbaubar. -Drossel-), wenn die drinne ist - erlaubt!!!

Mit ABE ohne Drossel- verboten

Der Auspuff mit ABE muss unverändert angebracht werden!

Was möchtest Du wissen?