verbohrte Schraube?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du das Steckdosengehäuse zerschlägst, kannst Du die festsitzende Schraube mit der Zange fassen und rausdrehen.

Vorher Sicherung rausschrauben!

53

Ich hab die Plastikumrandung tatsächlich ab und jetzt sind um die Schraube herum noch 3 bis 4 Millimeter übrig. Ich probier's mal! Theoretisch müsste das gehen! Warte mal.

0

festgerottete Aufputzsteckdose?

Wenn du die Steckdose opfern kannst, dann stelle sicher, dass die 5 Sicherheitsregeln eingehalten sind und kloppe anschließend sie mit einem Hammer von der Wand. Anschließend wird eine neue benötigt.

Die vergnaddelte Schraube solltest du danach mit einer Kombizange packen können, um sie herauszuschrauben. Diese Schraube gehört entsorgt, bitte nicht wiederverwenden.

Wenn alle Stricke reißen, musst du die Schraube mit einem Metallbohrer ausbohren oder was drauflöten, womit du sie drehen kannst.

Wohnst du zufällig in einem DDR-Plattenbau? Dort wurden Steckdosen gerne mal an die Wand genietet.

Lass den Einbau der neuen Steckdose einen Fachmann machen! Strom ist gefährlich.

Woher ich das weiß:
Hobby
53

DANKE!! Nein, es ist kein Dübel, es IST tatsächlich eine Schraube. Die ist 20 Jahre alt. Und die hat mal einer reingedreht, der es besonders gut meinte ... Wir sind tatsächlich gerade mit der Kneifzange dabei! Das wurde mir schon von jemand anderem geraten. Wir tun unser bestes. Was zum Löten haben wir nicht. Leider.

0
35
@AriZona04

Sitzt die etwa so fest, dass ihr die nichtmal mit einer Zange rauskriegt?

Evtl. Schraube mit Feuerzeug ordentlich heiß machen (dabei aber nicht das Haus abfackeln!), bis der Dübel schmilzt und dann schnell rausziehen^^.

1
53
@Franky12345678

Oha. Das trau ich mich nicht. Kannst Du mal schnell vorbei kommen ... ?

0
35
@AriZona04

Mache mal ein Foto von dem Unfall. Dann weiß ich besser, um welche Schraube es eigentlich genau geht.

0
53
@Franky12345678

Ein Foto. Klingt jetzt unheimlich bescheuert, aber ich krieg kein Foto auf mein Laptop. ... Es ist die Schraube, die in der Mitte ist. Die hält an sich nur die Abdeckung.

0
35
@AriZona04

Achsooo.

Die ist doch nur mit dem Einsatz verschraubt. Da die Steckdose eh hinüber ist, ist das doch jetzt auch egal. An die SChrauben zum Ausgaben der ganzen Steckdose sollte man jetzt bereits rankommen.

Aber bitte Spannung vorher abstellen und 5 Sicherheitsregeln einhalten!

Lieber Fachmann beauftragen.

0
53
@Franky12345678

Ja, ich bin jetzt davon überzeugt, dass wir den auch brauchen: Jetzt ist ALLES ab: Die Kabel hängen lose aus der Wand ... erledigt ... Wat soll's. Aber Danke!

0
35
@AriZona04

War ja auch Sinn der Sache.

Es muss alles ab, denn das "Metallteil" dahinter ist durch die Schraube unbrauchbar geworden und hätte eh getauscht werden müssen.

0

Die Schraube muss gezogen werden.

Versuche es mal so, dass Du das Schutzdose gleichzeitig ziehst und die Schraube ohne Druck drehst.

Das geht natürlich besser zu Zweit. Ansonsten musst Du es mit Hebel-Keilen versuchen:
Einen breiten Schraubendreher unter die Schutzdose und einen weiteren Schraubendreher (oder einen Stift o.ä.) quer zwischen diesen und der Wand nahe an der Dose und den oberen Dreher als Hebel ansetzen.

So bekommt die Schraube wieder Grip im Gewinde und lässt sich heraus drehen.

Wenn der Kopf der Schraube schon etwas heraus ragt, dann geht es mit einer Zange leichter zu ziehen und zu drehen.

Das ist ziemliche Fummelarbeit, aber so ginge es, ohne die Schutzdose zu zerstören.

53

Ich gebe Dir in allen Punkten Recht. Leider existiert die Dose nicht mehr: Das gesamte Plastik ist jetzt zerstört und ab. Um die Schraube herum ist noch ein klitzeklein wenig Plastik, welches wir krampfhaft versuchen, mit der Zange zu drehen. Was aus irgendwelchen Gründen nicht geht. Grrrrrr. Aber wir verlieren weder den Mut noch unseren Humor! 😁

0
43
@AriZona04

Also es ist schön, wenn es immer noch was zu lachen gibt. 😎

Schau mal links und rechts neben den Steck-Polen sind noch weitere Schrauben. Diese klemmen den Steckdosenrahmen in der Wand fest. Wenn Du die etwas löst, dann kannst Du den Rahmen heraus ziehen. So kannst Du dann mit einer zweiten Spitz- oder Kombizange besser von der Seite ran kommen, um hier die Teile besser gegeneinander schrauben/halten zu können.

ABER VORHER DIE SICHERUNG HERAUS NEHMEN !!!

Sonst gibt es ordentlich was zu Lachen – für die anderen! 😂😂😂

0
53
@MarkusGenervt

Jau! Also: Die Sicherung ist raus. So viel ist sicher. Und das gesamte Plastik is nu auch ab. Tja, jetzt ragen die Kabel aus der Wand! Jetzt wird's richtig spannend!

0
43
@AriZona04

Die Kabel lassen sich auch wieder in den Hohlraum rein drücken, wenn alles wieder neu gemacht wurde.

Bis dahin – also falls ihr jetzt alles abgeklemmt habt – könnt ihr die offenen Kabel auch mit einer Lüsterklemme schützen (der grün-gelbe Draht ist Erde und braucht nicht unbedingt mit geschützt werden, falls nur eine 2er-Klemme vorhanden ist).

1

Was möchtest Du wissen?