Verbindliche Bestellung Autokauf

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zur Polizei gehen und Strafanzeige gegen den Händler erstatten, alles andere hilft nichts. Schreib ihm dazu einen Brief per Einwurfeinschreiben, daß Du die Herausgabe des Wohnwagens und sämtlicher Besitztümer Deinerseits bis zum 5.9.14 zurückforderst und Du ihn darauf hinweist, daß wenn einige Deiner Besitztümer Schaden genommen haben, Du ihn dafür haftbar machst. Im Gegenzug kann er von Dir den Kaufpreis verlangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zunächst und vorsorglich solltest du eine Anzeige gegen den Verkäufer wegen Diebstahl, Nötigung, Hausfriedensbruch (?) und anderer Straftaten stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anders7777
30.08.2014, 09:55

Bei einem möglichen Prozess sollte dein RA einmal fragen, ob der Händler vorbestraft ist? Macht sich beim Richter und Staatsanwalt immer gut.

0

Was möchtest Du wissen?