Verbesserungsvorschläge/Tipps zu meinem neuen Gaming PC Setup?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Netzteil ist zu übertrieben brauchst du niemals. Besse eins mit niederiger Wattklasse und dafür besserer Qualität nehmen wie das Super Flower Platinum King 450Watt oder Be-Queit Straight Power 10 400Watt ohne Modularität natürlich.

SSD überteuert gibt günstigere.

die gtx 970 jetzt zu kaufen vorallen neu ist bullshit. Die RX 480 für 199€ ist aktuell das beste was du holn kannst. Leistungsstärker, bessere dx12 Leistung, kein Vramkrüppel und geringer Stromverbrauch also...

Mainboard überteuert. Totals sinnlos, eins für 50€ reicht auch.

Prozessorkühler brauchst eigendlich ncith, wenns trotzdem möglichst leise sein soll nimm den Be-Quiet Pure Rock für 30€.

Grafikkarte: GTX 1050

Und Betriebssystem

mit einer 120GB SSD wirst du nicht weit kommen

Fennek96 27.11.2016, 00:55

Ich weiß ist nicht besonders viel aber da ich die schon hab übernehm ich die einfach von meinem jetzigen System..fürs betriebsystem undso reichts ja und für Spiele hab ich ja erstmal die 1TB HDD bis ich mal geld für noch ne SSD hab :D

0
SiroOne 27.11.2016, 02:36
@Fennek96

8 gb ram reichen auch dann ist noch Geld für eine 240 gb übrig.
Das Board ist auch zu teuer, du willst nicht übertakten, dann reicht ein 60 Euro board aus.

0

Was möchtest Du wissen?