Verbesserungsvorschläge für meine Bewerbung an Ikea?

3 Antworten

Hallo, ich kann dir als ehemaliger IKEA Azubi sagen, das es dort sehr wichtig ist, die Bewerbung sehr individuell zu gestalten, also nichts, aus dem Internet abschreiben oder so. Es läuft dort alles sehr familiär ab. Die Personalabteilung von Dortmund ist eigentlich auch sehr nett, das kann ich dir auch schon mal sagen. Falls du weitere Infos haben möchtest, auch wie es so bei IKEA abläuft, kannst du dich gerne melden. Du musst z.B. auch nicht wie die Verkäufer Samstags arbeiten sondern nur Montag bis Freitag.

Hallo Stern2010,

der Beitrag ist zwar schon einige Jahre alt, aber vielleicht bist du ja hier noch aktiv. Ich möchte mich auch sehr bald als Gestalterin für visuelles Marketing bei IKEA in Dortmund bewerben. Ich habe 3 Jahre Philosophie studiert und gemerkt, dass ich was praktisches machen möchte. Die Ausbildung bei IKEA scheint mir da perfekt. Das klingt jetzt vielleicht etwas seltsam, aber ich habe Spaß an der Einrichtung meiner Wohnung, seit dem ich ein Kind bin. Eigentlich stelle ich in Abständen von 3 Monaten alles um. Nicht immer zur Freude meines Freundes :) Naja, ich wollte dich auch fragen, ob du mir ein paar Tipps für die Bewerbung geben kannst. Kann ich sowas schreiben, dass ich das schon immer gerne mache? Oder ist das kein gutes Argument. Ich finde immer zu sagen, dass man Teamfähig ist und kommunikativ und so, das sind so typische Sätze, die man in jeder Bewerbung findet. Hast du vielleicht ein paar Anregungen? VIelen lieben Dank, Deina

1

HIER IST DIE BEWERBUNG..!

lala Dortmund, den x. August 2010 lala lala lala

IKEA Deutschland GmbH & Co. KG Niederlassung Dortmund Frau Lean Borussiastraße 120 44149 DortmundBewerbung um ein EQ – Praktikumsplatz

Sehr geehrte Frau Lean,

Durch einen Termin zur Berufsberatung am 15. September, habe ich erfahren, dass Sie in Ihrer Filiale freie Praktikumsplätze zur Verfügung haben. Da ich mich sehr für Gestaltung und Design interessiere, entspricht das beschriebene Tätigkeitsgebiet meinem Berufswunsch.

Im Sommer 2010 verließ ich die Ganztagsschule Halver mit der Fachoberschulreife. Im März 2010 bestand ich die Aufnahmeprüfung in den zweijährigen Bildungsgang der Fachoberschule für Gestaltung.

Leider konnte ich bis jetzt noch keine Erfahrungen in der Gestaltungsbranche sammeln, jedoch bin ich lernfähig und kann mich durch meine Kontaktfähigkeit schnell ins Team einbringen.

Um tiefere Einblicke in der Gestaltungsbranche zu erlangen, bewerbe ich mich hiermit bei Ihnen um eine Praktikumsstelle.

Über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen(xxxxx)

Anlagen

Lebenslauf Lichtbild Zeugniskopien

Okay, die Bewerbung ist wirklich öde. Ich meine, du sollst dich ja anpreisen. Schreib nicht rein, dass du keine Erfahrungen in der Gestaltungsbranche hast, damit katapultierst du dich ins Aus. Vielmehr muss rein, warum du das gerne machen möchtest. Bist du kreativ? Wenn ja, was macht deine Kreativität aus. du interessierst dich für Gestaltung und Design? Das tun viele, was genau interessiert dich daran besonders? Lernfähigkeit und Kontaktfähigkeit hört sich zwar gut an, du wirst doch aber sicher noch ein paar weitere Kompetenzen vorweisen können, oder?

Im übrigen werden gerade im kreativen Bereich auch gerne kreative Bewerbungen gesucht, die nicht nach 08/15 Schulbewerbung aussehen. Vielleicht machst du dich nochmal gezielter auf die Suche.

Und nu´? :))

Bewerbung um ein EQ – Praktikumsplatz

Sehr geehrte Frau Lean,

Durch einen Termin zur Berufsberatung am 15. September, habe ich erfahren, dass Sie in Ihrer Filiale freie Praktikumsplätze zur Verfügung haben. Da ich mich sehr für Gestaltung und Design interessiere, entspricht das beschriebene Tätigkeitsgebiet meinem Berufswunsch.

Im Sommer 2010 verließ ich die Ganztagsschule Halver mit der Fachoberschulreife. Im März 2010 bestand ich die Aufnahmeprüfung in den zweijährigen Bildungsgang der Fachoberschule für Gestaltung. In meiner Freizeit beschäftige ich mich hauptsächlich mit dem Zeichnen, Malen mit Ölfarben, Fotografieren und Lesen.

Gelegentlich dekoriere ich die Wohnung um und schmücke sie mit kleinen, aber ausdrucksstarken Accesoires, wie Bilder oder Vasen, aus. Ich weis, dass ich die Richtige für den Beruf bin, weil ich ein kreativer Mensch bin, der sich immer wieder neue Ziele setzt, Herausforderungen annimmt und sie bewältigt. Ich bin zielstrebig und arbeite gerne im Team. Durch meine offene und direkte Art bin ich sehr kontaktfreudig und habe keine Probleme auf Menschen zuzugehen.

Um tiefere Einblicke in der Gestaltungsbranche zu erlangen, bewerbe ich mich hiermit bei Ihnen um eine Praktikumsstelle.

Über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen

0
@PSawyer1008

Das hört sich doch viiiiieeeeeel besser an. Ein paar kleine Änderungen noch. Eine "direkte" Art muss nicht immer positiv sein. Ich würde es eher so schreiben:

"Ich bin ein sehr kontaktfreudiger Mensch. Aufgrund meiner offenen und kommunikativen Art, fällt es mir leicht, auf andere Menschen zuzugehen."

Ansonsten musst du nur noch die Rechtschreibfehler ausbügeln (ich nehme an, die sind beim schnellen Schreiben einfach dazwischen gerutscht - z.B. Accessoires, da fehlt das zweite S).

Vielleicht fällt dir ja am Schluss noch ein Satz ein, warum es unbedingt Ikea sein soll. Das wird man dich auch im Bewerbungsgespräch fragen, ist sozusagen eine Standardfrage ;-)

Ansonsten wünsche ich dir viel Glück.

0

Was möchtest Du wissen?