Verbessert eine abgeschlossene Ausbildung meine Chancen auf einen guten Studienplatz?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Durch die Ausbildung hast du ja schon mal Wartesemester gesammelt dadurch erhöhen sich deine Chancen für einen Platz schon. Am besten bewirbst du dich aber an mehreren Universitäten, falls es in Hamburg nicht klappen sollte. Gibt ja auch Unis an denen Rechtswissenschaften zulassungsfrei ist. Ein Wechsel in einem höheren Semester ist eigentlich kein Problem.

Am besten informierst du dich dazu mal direkt bei der Uni:

https://www.uni-hamburg.de/campuscenter/bewerbung/fachwechsel-ortswechsel/hoeheres-fachsemester.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst mal schauen, ob Dir die Ausbildungsjahre als Wartezeit angerechnet werden können.

Ansonsten würde ich immer empfehlen, etwas zu beenden. Das macht sich besser im Lebenslauf und zeigt Deinem künftigen Arbeitgeber, dass Du zuverlässig bist und nicht gleich alles abbrichst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Ausbildung verbessert nicht Deine Chancen auf einen Studienplatz. Aber wenn Du Dich an mehreren Unis bewirbst, auch an solchen wie Greifswald oder anderen "Ost-" Unis, sind Deine Chancen größer.

Ja, Du kannst nach einigen Semestern nach HH oder Kiel wechseln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?