Verbessern hochwertigere Kabel den Klang meiner Boxen?

8 Antworten

Alles Ammenmärchen! Ich glaube nicht daran, daß normale menschliche Ohre diese Unterschiede heraushören. Wichtig ist nur, daß die Kontakte sauber sind und die Kabel ungeknickt.

Extrem dünne oder nicht isolierte Kabel sind allerdings schon schlecht. Einfach normale bis mittelgute Kabel nehmen, aber keinen extrem teuren Unfug.

völlig egal. Die Qualität ist immer gleich, alles Show. Ab 1000W solltest Du dickere Leitungen verwenden

also wenn du dickere kabel benutzt (Querschnitt) dann kannst du auf jeden fall einen besseren klang herausholen als mit standartkabeln

Das ist richtig! Andersherum formuliert, nimmst Du zu dünne Kabel mit kaum Isolierung, dann klingen selbst die besten Boxrn schlecht! Allerdings braucht man für kurze Entfernungen nicht unbedingt die Nobelausführung. Das Aderdurchmesser sollte umso größer sein, je weiter die zu überbrückende Entfernung.

Wirklich lohnen tun sich sündhaft teure Kabel nicht. Das merkt man wirklich nur bei Lautsprechern in 5-stelligem Preisbereich... Für Standard-Lautsprecher (stinknormale Canton-Kompaktlautsprecher z.B.) reichen 2x1,5mm² locker. Bei besseren Lautsprechern sollte man schon auf 2x2,5mm² zurückgreifen. Viel mehr lohnt aber in den wenigsten Fällen. Wenns optisch was hermachen soll, gibts z.B. von Dynavox günstige "High-End-Kabel". Wenn es dir sowas wert ist. Mein persönlicher Tipp: Stinknormale NYM-Leitung. Stromkabel. Guck nach NYM mit 3x 2,5mm². Klingt großartig und kostet fast nix. Wenn du auf der sicheren Seite sein willst, hol dir 2x2,5mm²-Lautsprecherkabel ausm Baumarkt oder beim "roten M" und das reicht für etwa 90% aller Anwendungen

Was möchtest Du wissen?