verband um Gelenk binden (ritzen)

5 Antworten

Normal solltest du mal ausprobieren dich einen Monat nicht zu ritzen. Falls du dich dabei doch erwischst solltest du nicht zögern zu einem Psychiater oder zu einer Vertrauensperson zu gehen und gemeinsam ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen. Die Gefahr durch Blutvergiftung und dünner werdende Hautschichten wird immer größer, bis du nur gegen etwas leicht kommen darfst und es blutet. Im schlimmsten Fall müssen eiternde Geschwüre, die dabei entstehen herausgeschnitten werden. Oder denk mal nach was du machst wenn du ne Freundin hast. Die wird sich dann auch schnell wieder von dir verabschieden... Lass es einfach :)

Zum Verstecken werde ich dir sicher keine Tipps geben, viel wichtiger ist es nämlich herauszufinden, weshalb du keine psychologische Hilfe möchtest. Hast du Angst davor? Es ist nämlich keine Schande, sich helfen zu lassen, ganz im Gegenteil. Allein von SVV und vor allem von den Prozessen vor der eigentlichen Selbstverletzung wegzukommen ist sehr, sehr schwer bis nicht möglich.

Von alleine schaffst du das bestimmt nicht :( hast du keine enge Freundin oder eine Vertrauensperson? Zu zweit ist es leichter aufzuhören!

Mein bester Freund weiß es ... wollte mir helfen aber ich will nicht weiß auch nicht warum ich meine ich hab es mal geschaft ein 3/4 jahr nicht dranne zu denken

1
@KatixDD

Hör einfach auf.. ist zwar leichter gesagt als getan, aber lohnt sich wirklich nicht. Ich weiß zwar die Gründe nicht, aber ritzen ist keine Lösung.. schreib mir wenn du möchtest. Helfe dir sehr gerne!

2

Schultergelenkschmerzen rechts!

Hallo, mir tut der Arm sehr oft weh! Wenn ich ihn ruckartig bewege! Wenn ich mein Arm nach oben streck, tut mir das Gelenk weh! Ich bin auch nie hingefallen (also nichts gebrochen/verstaut/geprellt...) Ich hab schmerzen mit meine Gelenken! Was könnte ich haben!

...zur Frage

Ich hasse meine Narben?

Hallo. Ich ritze mich seid über 1 Jahr und habe Narben am Arm. Jetzt im Winter ist es nicht so schlimm aber im Sommer ist mir das voll unangenehm. Meine Klasse dachte auch schon was ist das für ne irre warum tragt die die ganze Zeit Armbänder. Ich hab immer Angst das jemand meine Narben sieht. Was kann mann tuhen

...zur Frage

Armverletzung vortäuschen

Hey ähm also ich ritze mich, ich weiß das ist nich richtig aber ich kann einfach nicht aufhören .... Und ich habe morgen Sport und ich hab mich am Arm geritzt .... Ich will einen Verband rum machen und wenn mich morgen welche in Sport fragen wieso ich einen Verband trage und ich weiß nicht was ich dann sagen soll kann mir jemand helfen ....?

...zur Frage

Frage an Hundeexperte oder Tierarzt. Vordere Pfote, im Gelenk unten, was kann das ein?

Hallo bitte nicht "schlau" schreiben gehe zum Tierarzt, das weiß ich zum einen selber, und zum anderen werde ich das zu gegebener Zeit tun. Das wird hier nämlich immer gerne bei solch Fragen geschrieben..

Bei meinen Hund ist es so, das er schon seit einiger Zeit, humpelt, nicht immer, nur manchmal, wenn man mit ihn viel unterwegs war, oder er wohl müde ist. dann fängt er das humpeln an. Es ist wohl die vordere Pfote, dort dann das Gelenk unten.... Er jauelt nicht, und hat wohl auch keine schmerzen...er versucht aber, die Pfote nicht 100% zu belasten, das sieht man....also er humpelt.

Frage.

Was kann das sein?

Könnte es Atritis sein? weil er schon über 10 Jahre ist. Wir überlegen ob wir ihn nicht mal eine Ibu .- prophen geben. Oder die Pfote mit Pferdesalbe einreiben, und dann ein verband rauf....

Kann man irgentwas kaufen, was die Gelenke, verbessert?

Bitte schreibt mir mal was dazu..einfach was Ihr so denkt..

...zur Frage

Linken Großen Zeh Geprellt

Hallo,

Ich hatte gestern ein kleinen Zwischenfall mit 2 anderen Jungs...

Ich hab mir dabei mein Linken Großen Zeh Gelenk geprellt... Die Polizei weiß bescheid und was der Arzt gestern zu mir gesagt hat weiß ich nicht mehr.

Meine Frage jetzt Soll Ich es Kühlen ? Ein Verband drauf machen ?

Einfach mal bitte Tipps reinschreiben wie ich es schnell Auskurieren kann...

...zur Frage

Schmerzen ohne MRT Befund, was tun?

Hallo, Ich bin 15 Jahre alt und seit ungefähr 3 Jahren kann ich mit meinen Handgelenken knacken (dies trat plötzlich auf) und dabei schmerzen sie immer etwas. Meine Kinderärztin damals hat das als leicht überlastbare Gelenke bezeichnet. Ich weiß, dass das knacken von Gelenken nicht schlimm ist, es sei denn man hat Schmerzen dabei. Es ist nicht so dass ich das knacken aus Spaß mache. Ich habe immer so ein Gefühl, als wäre in meinen Handgelenken irgendetwas "nicht richtig drinne/eingerenkt" bzw etwas blockiert. Die Schmerzen bzw das Knacken hat während dieser 2 Jahre immer mal wieder ab oder zugenommen. Seit 4 oder 5 Wochen sind sie ganz schlimm geworden (auch ohne knacken). Und da ich eh einen Kontrolltermin beim Orthopäden hatte haben wir das dort gleich angesprochen. Der Orthopäde hat es abgefühlt und meinte ich soll einen Verband drum machen damit es etwas stabilisiert ist und ansonsten mit Rotlicht und Voltaren probieren, hat mir eine Sportbefreiung für Handgelenk-belastende Übungen erstellt und mich zum MRT geschickt. Das MRT war ohne Kontrastmittel. Mit der Zeit wurde das ganze immer doller. Mein ganzer Arm ist fast überall 1cm sichtbar geschwollen, es pocht viel im Unterarm, die Schmerzen ziehen sich bis zum Oberarm und ich kann meine Hand nicht mehr so weit nach hinten machen wie früher und es fühlt sich steifer an. Selbst wenn ich nur auf den Seifenspender drücke oder mein Handy hochhebe durchzuckt mein Handgelenk ein starker Schmerz. Bei meiner Physiotherapie vom Rücken hat sich meine Therapeutin mal mein Handgelenk angeguckt und den Unterarm naja 'durchgeknetet', dabei fiel ihr auf, dass der ganze Unterarm ziemlich hart sei und dieses Durchkneten tat ziemlich weh. Dann hat sie das so ähnlich bei meiner Hand getan und dann hat es in der Hand 2x geknackt. Sie meinte dass irgendetwas wirklich nicht stimmen kann wenn das so geknackt hat. Ich habe fast 2 Wochen auf den MRT-Befund gewartet und dann: NICHTS. Kein Befund. Ich weiß dass das Internet keine zuverlässige Quelle ist aber ich hatte 'gedacht' dass es sich um eine Läsion des diskus triangularis handeln könnte. Dieser funktioniert ähnlich wie eine Bandscheibe und sitzt über der Elle udn stabilisiert das Handgelenk. Mein Orthopäde meinte Zuanfangs auch dass es sich um sowas handeln könnte. Zur Info: Ich bin nicht am Computer oder habe eine Maushand o.ä. Ich weiß dass ihr keine Ärzte seid aber vllt hat jemand einen Rat oder kennt sich trotzdem damit aus.

Jetzt meine Fragen: Wieso habe ich Schmerzen und ist der Arm geschwollen und all das andere, aber beim MRT kam nichts raus ? Könnte trotzdem etwas sein, was man beim MRT nicht sieht oder weil kein Kontrastmittel gespritzt wurde ? Oder hat nur dieser Radiologe nichts gesehen ? (Hatte gelesen dass manche Radiologen was sehen und andere wiederum nicht) Die Schmerzen sind wirklich stark und sehr belastend.

Also wenn sich jemand dazu äußern würde, fände ich das wirklich toll. LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?