Verband oder Handgelenkschiene für überdehnte Bänder am Handgelenk

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das zu entscheiden, setzt mediziische Fachkenntnisse und eine Kenntnis Deines Befundes voraus Eine Schiene hat den Vorteil, das sie stärker entlastet, den Nachteil, dass sie einengt. Der Verband hat den Vorteil, dass er mehr Spielraum lässt aber weniger stützt. Was bei Dir besser ist, lässt sich nicht per Ferndiagnose erkennen. Wie wäre es, wenn Du mit Deinem Arzt sprechen würdest? Bei sehr starken Schmerzen, zu nehmenden Schwellungen könntest Du ach die Notfallambulanz eines Krankenhauses aufsuchen.

Hallo,

das kann man so pauschal nicht sagen. Grad Dehnung der Bänder können oft lange wehtun. Wenn du aber keine Besserung siehst solltest du vielleicht nochmal einen anderen Arzt aufsuchen.

Die Handgelenkschiene dient vor allem dazu, bestimmte Bewegungen zu verhindern, die z.B. bei einer Sehnenscheidenentzündung schädlich wären. Ich würde mich an den Rat des Arztes halten und in Geduld üben. Die Schiene zaubert die Schmerzen auch nicht weg, sowas dauert einfach. Nur zum Händewaschen ist die Schiene besser..

Obirian 13.04.2013, 10:02

Nach Meinung des Arztes sollte ich das Gelenk schonen/entlasten. Aber den Verband den er mir angelegt hat ist so labbrig angebracht und meiner Meinung auch an der falschen Stelle sodass er mehr die Knöchel schont als das Handgelenk

0

Gehe zum Orthopäden und frage ihn nach einer Alternatieve zum Verband.

Obirian 13.04.2013, 09:57

War ich schon der konnte mir aber auch keinen Rat geben.

0

Was möchtest Du wissen?