Verband klebt an Wunde

11 Antworten

Du kannst eine Wundsalbe nehmen und dick draufschmieren, dann immer mal wieder probieren, bis es sich löst. Bevor Du es neu verbindest, würde ich eine sterile Kompresse draufmachen - im Notfall hilft auch ein Zellstofftaschentuch, dann aber dick Salbe drunterschmieren. Morgen auf jeden Fall zum Arzt gehen!

Also am besten ist es wenn du den Verband mit lauwarmen Wasser anfeuchtest bzw. ins Wasser hälst und den Verband langsam entfernst... Das hilft und beim nächsten Verband Salbe drauf, das verhindert das festkleben des Verbandes.

lg, jakkily

Alsoo...guten Morgen erstmal. :)

Ich hatte bisher (glücklicherweise...) keine Erfahrungen mit Brand-, aber dafür mit sehr üblen Schürfwunden. Das ist an deinem Problem schon sehr nahe dran...

Ich würde zuerst vorschlagen, deinen Arm in (wenn du vorsichtig sein willst, dann besser abgekochtem) lauwarmem Wasser "einzuweichen" und dann einfach einige Zeit zu warten, bis sich der Verband löst (wenn sich nicht zu viel Haut ablöst und es nicht zu schmerzhaft ist, kannst du auch vorsichtig etwas dran ziehen). Warte ab, bis sich dein Arm beruhigt hat, schmiere später am besten so etwas wie Wundsalbe drauf (sollte entzündungshemmend wirken und vielleicht auch schmerzlindernde Stoffe enthalten - Brandwunden tun verdammt übel weh) und lass ihn dir vernünftig verbinden.

Und morgen (dann ist ja Montag...): Geh zum Arzt und lass das nochmal durchchecken! Ernsthaft, das kann sich sonst äußerst mies entzünden. Ferndiagnosen (beziehungsweise Lösungen) sind eh nicht so das Wahre.... ^^

Viel...was wünscht man denn bei sowas? :D ...viel Glück noch und hoffentlich heilt's schnell! :)

Ms. X

Was möchtest Du wissen?