Verband bei Katze

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo, bini2210. Da bin ich grade etwas verwundert, denn ich habe im Lauf meines Lebens 20 Katzen kastrieren lassen und nicht eine hatte je einen Verband am Vorderbein, wo ja eben der Einstich für die Narkospritze war. Mach ab das Ding, denn es nervt Miez nur und sie wird eh keine Ruhe geben ehe sie es sich nicht selbst abgerupft hat. Aber du solltest deinen TA mal fragen, was da los war, denn normal ist so ein Verband nicht. LG + alles Gute euch.

wotan0000 04.12.2013, 21:41

Das ist nicht richtig! Mein Hund hatte jedesmal einen Klebeverband, wo der Zugang gelegt war. Aber uns wurde immer gesagt, dass wir ihn Zuhause entfernen durften.

0
ilknau 07.12.2013, 13:35
@wotan0000

Da jemand meinte, meinen berechtigten Kommi löschen lassen zu müssen, wiederhole ich ihn: Bei Katzen wird keine Infusion unter der Kastra gelegt sondern gibt es nur die Narkoinjektion - also muß kein Verband um das Bein sein: eigenes Erleben

0

Wenn du nicht aufpasst, zieht sich deine Katze die Fäden selber. Was nicht so gut wäre. Ich würde morgen früh gleich beim Tierarzt durchrufen und fragen, wie du dich verhalten sollst.

Warte besser bis morgen früh und frage deinen Tierarzt.Meine Katzen hatten nie ein Verband für eine Einstichstelle an den Vorderbeinen bekommen.Allenfalls kam da Spraypflaster drauf.Mich wundert etwas warum deine Katze sterilisiert wurde.Normalerweise werden keine Sterilisationenmehr durchgeführt,sondern nur noch Kastrationen.Nach der Sterilisationen wird eine Katze weiterhin rollig.Nach einer Kastration nicht mehr.

Also, normalerweise gibt es von der Spritze keine Fäden. Mach den Verband doch einfach ab und schau mal, was passiert

mach den verband ab,da ist keine grosse wunde drunter. es isrt sowieo das beste,wenn die katze die wunde lecken kann.

Was möchtest Du wissen?