Verband als Skill ?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Alles was dich unterstützt dysfunktionales Verhalten, also in diesem Fall die Selbstverletzung, zu unterbinden ist ein Skill, solange dieser selbst nicht schädlich ist und ein Verband ist so verwendet völlig unschädlich.

Du hast also einen guten Skill für dich gefunden. Glückwunsch!

Ich wünsche dir weiterhin auch viel Erfolg!

Liebe Grüße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß nicht was du mit Skill meinst. Aber die Tatsache das du mit verband kein so großes verlangen mehr hat, kann bedeuten das der, ich sage mal, Auslöser Haut und Narben nicht mehr zu sehen ist. Das bedeuten dann theoretisch das, das ritzen selbst zum teil eine Art Konditionierung sein kann. Auch kann der Druck den der Verband ausübt einen ähnlichen, aber auf andere weise wirkenden Effekt wie das Ritzen haben. Womöglich baut der Verband auch eine Art mentalen Gegendruck zum Druck des Ritzens auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Youareme
28.11.2015, 12:43

Weil es mit anderen Skills, die bekannt sind, nicht funktioniert hat

0

Hallo Youareme,

wenn das ein Weg für dich ist, Selbstverletzung zu vermeiden, dann kannst du das natürlich tun. Jedem, der davon betroffen ist helfen andere Dinge mit dem Drang sich verletzen zu müssen umzugehen. Da die allbekannten Skills (Ablenkung, Malen, Schreiben, Haargummi schnalzen lassen, Eiswürfel usw.) dir wie du selbst sagst nicht zu helfen scheinen, ist dieser Verband vielleicht eine Möglichkeit für dich damit umzugehen.

Alles Gute,

Cleo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?