Verarbeitung von Fremdgehen?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Beschäftige Dich und such Dir ein neus Umfeld. Den Rest macht die Zeit, auch wenn Du Dir das jetzt noch nicht vorstellen kannst.

Das ich ihn liebe, weiß ich sicher. ich versuche mich in kleinen schritten dem schrecklichem bild zu nähern. es fühlt sich an wie ein schrecklicher traum. denn nie hätte ich es ihm zugetraut. uns war treue immer sehr wichtig.gerade ihm, weil er in seiner ersten großen beziehung mehrfach betrogen wurde und über monate hinweg. er versichert mir, dass wenn er mit mir zusammen ist niemals etwas tun würde. ich glaube er bereut es. auch wenn ich ihn seit ich es weiß nicht mehr gesehen hab.bevor ich es erfuhr wollte er mit mir schlafen, brach aber mitten drin ab und meinte er kann das nicht. er verstand nicht warum und dachte es liegt an mir. er hatte jedoch noch nie probleme. trotzdem muss ich mir jetzt erstmal klarwerden ob ich das noch kann. es hilft mir wenn ich weiß dass es andere geschafft haben. wir denken über eine partnertherapie nach und wenn wir uns fürander entscheiden sollten über einen umzug. denn hier ist jeder gegen uns. sein bester freund hätte es damals verhindern können.tat es aber nicht. er hat mir ins gesicht gesagt, dass er nie wollte und auch nicht will das wir ein paar sind. es ist bei ihm zuhause passiert.

Kleine korrektur. ICH dachte es läge an mir

0

Wenn du jetzt das Gefühl hast du kommst damit nicht klar, wird sich das wahrscheinlich später auch nicht ändern... selbst wenn ihr euch wieder zusammenfindet wirst du ihm diesen Fehler wahrscheinlich immer vorhalten. Das wäre für euch beide einfach nicht das richtige. Versuche neu anzufangen - 4 Jahre Beziehung hinter sich zu lassen ist hart, aber manchmal das einzigste was hilft.

P.S.

Wenn Du ihn erstmal abblockst und er fest stellt, dass Du eben nicht mehr wartest, hat auch er genügend Zeit sich wirklich im Klaren über seine Gefühle zu werden. Vermutlich ist bei Euch die Gewohnheit ein ziemlich großes Thema, welche Du damit nun erstmal stoppst.

Lass ihn hinter Dir her rennen, sei eben nicht erreichbar für ihn, vermeide Orte, an dem Du ihn treffen könntest, rufe ihn auf keinen Fall an.

Er soll spüren, was er an Dir hatte und er soll leiden. Das wird er, wenn er Dich wirklich liebt.

Das ganze sollte im Übrigen minimum 2 Monate dauern.

Also nicht in die Warteposition verfallen, sondern ausgehen, andere Leute treffen, verändere Dich etwas, neue Frisur oder neuer Style, ( er könnte Dir ja zufällig über den Weg laufen ) und wenn er dann fragt, wie es Dir geht, dann sieht er es erstens und zweitens machste Dich dann auch ganz schnell kokett wieder auf den Weg zu Deinem wichtigen Termin.

Wenn Ihr nochmal eine Chance haben wollt, ohne dass Dich Ekel und Frust überfällt, geht es nur so.

So, jetzt aber :-)

Alles Gute Passiony

ich kann dich sehr gut verstehen. ich habe seine Hände gesehen und immer vor augen gehabt, was er mit ihr gehabt hat. Das hört vielleicht wieder auf, aber willst du das noch?

Es hat dir Hoffnungen gemacht und sich damit einen Freischein erbeutet. Wenn er dich lieben würde, hätte er so etwas nicht gemacht. Er hat dich hingehalten um etwas mit einer anderen zu haben. Dich hat er aufs Abstellgleis gestellt, für den Fall, dass er sich später doch umentscheidet.

Jetzt, wo er merkt, dass du eventuell nicht mehr brav auf ihn wartest, versucht er Schadensbegrenzung.

reicht dir das? Dann versuche dich damit abzufinden. Seine Hände haben eine andere berührt, seine Lippen eine andere geküsst und er war sehr intim mit ihr. Diese Bilder hast du im Kopf und das musst du akzeptieren. Halte ihn doch hin, sag, du musst damit erst mal klar kommen. Liebt er dich wirklich, wird er dir in dieser zeit die Welt zu füßen legen, er wird versuchen, dein Herz erneut zu erobern. Vielleicht hilft es dir dann ja, diese Bilder zu verdrängen.

Bei mir ist es so, dass wir auch vorher andere Se xualpartner hatten und so sehe ich diese andere auch. Sie ist Vergangenheit! Wie du merkst, habe ich das gleiche erlebt. Ob du verzeihen kannst und ihm trauen willst, weiß ich nciht, ich kenne euch nicht, aber möglich ist es, das ganze ist nun bereits 3 Jahre her und wir sind glücklich miteinander und niemand steht mehr zwischen uns, auch nicht in meinem Kopf.

Alles Gute für Dich, du wirst schon das "für Dich" Richtige tun

Hallo,

das du verletzt bist ist völlig normal und wird sich so schnell auch nicht ändern.

Aber jetzt brauchst DU Zeit! Du brauchst Zeit um dir darüber klar zu werden, wie wichtig er dir ist und ob DU ihn noch wirklich liebst oder ob es einfach nur die Gewohnheit ist?! Wenn Du ihn wirklich von ganzem Herzen liebst, musst Du dir darüber klar sein, daß man die "Sache" nicht ungeschehen machen kann. Auch musst Du darüber nachdenken, ob es das Wert ist, die Beziehung aufzugeben wg. des Seitensprungs, der ja eigentlich keiner war, weil ich zu dem Zeitpunkt getrennt wart.

Es ist schwierig damit umzugehen, dass ist mir klar. Aber besser wäre es für euch BEIDE, euch erstmal aus dem Weg zu gehen, damit jeder Zeit für sich hat. Denn nur so könnt ihr beide euch klar darüber werden, was ihr wirklich wollt und DU hast Zeit darüber nach zu denken, ob Du ihm verzeihen und wieder vertrauen kannst. Denn wenn die Beziehung eine Chance haben soll, musst Du voll und ganz verzeihen können um ihm wieder vertrauen zu schenken. Du wirst vielleicht verzeihen können aber nicht vergessen. Nur bringen Vorhaltungen gar nichts, sie zerstören nur alles.

Einen wirklichen Rat kann dir niemand geben, denn wie Du das für dich verarbeitest musst Du leider selbst wissen :-/ Nimm dir Zeit dafür !!!

LG und alles Gute

Die Wommi

Dieser Typ muß dringend raus aus deinem Leben. Er hat dich nur warmhalten wollen, weils mit dir ja auch so einfach ist.

"Bißchen mit anderen rummachen und wenn ich wieder Bock hab, kann ich ja jederzeit zu jayjoy90 zurück. Die steht ja immer noch auf mich."

Sowas in der Art wird er sich dabei gedacht haben. Dann findest du raus, daß er was mit ner Anderen laufen hat und er besitzt tatsächlich noch die Frechheit, dir einreden zu wollen, daß alles harmlos sei usw.

Er ist ein Lügner und er wird dich (und andere) immer weiter belügen. Also rate ich dir, halt dich von ihm fern. Leicht wird das sicher nicht werden, aber willst du so einem noch hinterher laufen?

Hi Jay,

eine Auszeit von der Beziehung war erstmal nicht schlecht, gerade dann, wenn sich die Partnerschaft in einer Sackgasse befindet.

Ihr hättet vor der Beziehungspause klare Regeln abmachen müssen: Erstens, wie lange und 2. was ist erlaubt und was nicht.

An Deiner Stelle würde ich mir eine Auszeit von ihm nehmen, damit Du Dir über Deine Gefühle im Klaren werden kannst. Es braucht einfach Zeit, ihm zu verzeihen, sofern Du wirklich wahre Gefühle/ Liebe für ihn empfindest.

Verzeihen kann man lernen, es ist wichtig, dass das verloren gegangene Vertrauen wieder aufgebaut wird und dazu ist nur Abstand und Zeit hilfreich.

Bitte ihn um eine Auszeit mit einer Kontaktsperre. Schreibt Euch keine SMS, keine Telefonate und auch keine E-Mails.

Kommt beide zur Ruhe und lasse Deine Verletzungen heilen, sonst hast Du nie eine Chance, Dich wieder anzunähern.

Ihr würdet immer wieder an dem selben Punkt Schwierigkeiten bekommen.

Alles Gute für Dich und Kopf hoch.

Ein Seitensprung dieser Art ist eigentlich okay, da Ihr, wie gesagt, keine Absprache getroffen habt.

Viel wichtiger ist allerdings die Antwort auf die Frage: Wieso geht er fremd, wenn er Dich doch liebt? Stelle ihm die Frage nicht, sondern frage Dich selbst, ob das alles so richtig ist und DU damit leben kannst. Wenn man seinen Partner wirklich liebt, dann springt man nicht mit einer Anderen ins Bett.

Schau einfach, was es mit Dir gemacht hat, wie sehr es Dich verletzt hat und geb Dir die Zeit und den nötigen Abstand! Und zwar ganz schnell, sonst hast Du einen sehr leidvollen Weg vor Dir.

Passiony

DH!

0
@pert66

Eine Kontaktsperre bringt da gar nichts, außer Angst, dass er gleiches wieder tut! Er soll sich um sie bemühen, denn nur so merkt sie, dass er es ernst meint

0
@urmel1981

Urmel, es liegt am Einzelfall, das kannst Du so pauschal gar nicht beurteilen. 4 Jahre wischt man nicht mal eben weg.

Bei mir hat das auch gefunzt, allerdings sind wir nicht fremd gegangen.

Das Problem war einfach, dass es keine Absprache gab und die wäre zwingend gewesen.

Er hat einfach keine Schuldgefühle gehabt.

Und die braucht er jetzt!

0
@passiony

ja, aber durch eine erneute Trennung sogar mit Kontaktsperre ändert sich gar nichts, sie wird ängstlich und er wird immer weiter von ihr Abstand nehmen. In diesem Fall macht das nicht viel Sinn. Es ist viel schlimmer für ihn, wenn er sieht, was er ihr angetan hat und dass er das nicht so einfach wieder gut machen kann. Dazu muss er Kontakt zu ihr haben, ihr zeigen, wie wichtig sie ihm ist!

0
@urmel1981

Ich seh das komplett anders.

Angst ist ein schlechter Begleiter und nie gut, sie sollte dem gelassen entgegen gehen und sich damit anfreunden, dass LIEBE FREIWILLIG ist. Niemand wird gezwungen bei dem anderen zu bleiben und wir entscheiden uns jeden Tag neu für unseren Partner.

Und um das für sich heraus zu finden, muss da Ruhe rein. Alles andere ist Manipulation, schau mal, wie schlecht es mir wegen Dir geht und, und, und. Zudem hat das mit "In Beziehung leben" nichts zu tun, wenn nichtmal Abstand gelingt und gleich alles über den Haufen geworfen wird.

Dann war es keine richtige Beziehung.

LG Passiony

0

Hi jayjoy.

Ist verdammt schwierig, da du sagst du liebst ihn noch.

Aber wenn man einmal das Glück in einem Menschen verloren hat, wird man es leider nicht mehr so einfach das zweite mal finden.

Das einzigste was hilft ist Ablenkung. Auch wenn du verständlicherweise keine Lust darauf hast, raus zu gehen und so. Aber es hilft. Wenn du dauernd nur alleine nachgrübelst, wird es dir nur noch mehr wehtun!

Liebe grüße

Du bist sehr verletzt worden. Das war nicht die feine englische Art. Dass Du dich ekelst, kann ich verstehen. Aber neige jetzt nicht zu Kurzschluß-Reaktionen! Wie war denn die Beziehung sonst so? Das ist eine wichtige Frage. Wenn sie eigentlich gut war, warum nicht auch in Zukunft?

Und: Du solltest dem Fremdgehen nicht zu viel Gewicht geben. Das ist schon in vielen Beziehungen passiert und trotzdem gingen sie weiter. Vielleicht hat deinem Freund etwas gefehlt? Die Aufregung? Mal was anderes. Leider hat er mit Dir nicht darüber gesprochen.

Nimm Dir die Zeit, die Du brauchst. Frage ihn auch, ob er mit Dir weiterhin zusammen sein will. Und wie er sich es sich vorstellt, dass Du da wieder rauskommst, aus der Verletztheit und Schmerzen. Aber denke auch: Steigere Dich da nicht zu sehr rein.

Wahrscheinlich konnte ich Dir mit diesen wenigen Zeilen nicht viel helfen. Die Beziehung kann aber nur dann weitergehen, wenn Du auch bereit bist, ihm diesen Fehltritt nicht ständig vorzuhalten.

DIR viel Glück!

Ehrlich, wenn ein solch hinterhältiger Typ, mich aufs Wartegleis stellt und wenige Wochen später kommt raus das er fremdgegangen ist, den würde ich sowas von in den Ar...sch treten. Das sind wieder typisch die Männer. Jetzt sieht er sein Fell wegschwimmen und belatscht Dich, wie leid es ihm doch tut.

Geh raus, treffe Dich mit Freunden, unternimm was. Aber verkaufe nicht Deine Seele an so einen Idioten. Der ist es nicht wert.

Bis auf "typisch die Männer" find ich deine Antwort super. Es gibt genauso viele Frauen, die sowas machen.

0

Ich weiß genau was du meinst. Ich habe eine ganz ähnliche Geschichte. Wenn du weißt, wie man aus diesem Strudel wieder rauskommt, sag bitte Bescheid.

Was möchtest Du wissen?