verarbeitet man probleme im traum?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

im traum verarbeitest du insgesammt alles erlebte wobei da das unwichtige "aussortiert" und das wichtige gespeichert wird beschäftigst du dich den tag ber mit einem problem was dir sehr wichtig ist (weil du dich ja sehr damit beschäftigst) wird es abespeichert und somit noch einmal aufgerufen

Tut man nur, wenn man sich darauf fixiert, sie damit zu verarbeiten. Es geht bei Träumen oft auch nur darum, dass das Unterbewusstsein uns damit zeigen will, wer wir eigentlich sind und was uns beschäftigt. Das muss auch nicht auf die momentanen Probleme begründet sein. Etwas, was einen schon lang beschäftigt - also nicht unbedingt ein Problem - kann man auch in den Träumen "verarbeiten". Es gibt aber auch sehr viele Traumarten abseits dieser Verarbeitungsträume.

Weil das Gehirn sich da ganz auf das Problem konzentrieren kann, da ja alle Umwelteinflüsse im Schlaf ausgeschaltet bzw. stark reduziert sind. Da hat das Gehirn dann Zeit, in aller Ruhe x verschiedene Möglichkeiten durchzuspielen und auf die beste Lösung zu kommen - ganz nebenbei. Deshalb ist gesunder und ausreichender Schlaf auch so wichtig.

Ja der Körper bund das Gehirn benützt das als Ventil um Spannung abzubauen

ja aber warum weiß man noch nicht

Was möchtest Du wissen?