Verantwortung Wartung Feuerlöscher Gewerbe?

4 Antworten

Ersteinmal ist der Gebäudeeigentümer verantwortlich. ( Bei privater Nutung der Mieträume)

Im gewerblichen Bereich ist es jedoch so, dass der gewerbliche Mieter der Geschäftsräume für die Sicherheit und deren regelmäßigen Kontrollen in der Verantwortung steht.

Wartungskosten für Feuerlöscher sind umlagefähig. Das muss aber in den sonstigen Betriebskosten ausdrücklich genannt werden.

Was wenn es nicht ausdrücklich genannt wurde?

Davon ging ich ja aus, wenn der Vermieter ausreichend Feuerlöscher usw. zur Verfügung stellt, wer übernimmt dann aber die Wartung alle zwei Jahre? Der Mieter der Fläche oder eben der Vermieter

0
@MrBubble91

Bei 0815-Gewerbe sind die Kosten wie schon geschrieben auf den Mieter umlegbar, so denn eine Vereinbarung besteht.

Der Mieter muss aber auch selber drauf achten, dass die für ihn geltenden Brandschutzbestimmungen eingehalten werden.

Das Bereitstellen der Feuerlöscher (Anschaffungskosten und Installationskosten) hat der Vermieter nach § 556 BGB zu tragen. ABER: nur für den privaten Bereich. Im Gewerbemietvertrag können da andere Absprachen vereinbart werden.

Das hat aber mit der Wartung wieder nichts zu tun. Das fällt dann in die Betriebskosten.

0

Der Gewerbetreibende ist für die Sicherheit seiner Gewerberäume verantwortlich, wenn die Technik nicht im Gebäude verbaut ist, wie z. B. Steigleitungen.

Nehmen wir an die Technik ist ausreichend vorhanden, Feuerlöscher usw. auch. Wer übernimmt dann aber die zweijährliche Wartung dieser Feuerlöscher?

Der Mieter, der die Flächen mit dem Feuerlöscher gemietet hat oder eben der Vermieter?

0
@MrBubble91

Der, der im Vertrag steht. Gewerbeverträge sind anders gestrickt als private Mietverträge. Die Gewerbepolizei kommz zum Gewerbetreibenden und nicht zum Vermieter, wenn die Prüfung nicht ausgeführt wurde.

0

Wer ist für verkalkte Wasserhähne in der Mietwohnung verantwortlich. Vermieter oder Mieter?

Wer ist für verkalkte Wasserhähne in der Mietwohnung verantwortlich. Vermieter oder Mieter?

...zur Frage

Wartung von CO² Feuerlöschern?

Ich hab mir einen CO² Feuerlöscher im Internet bestellt. Wo kann ich erkennen wann der zur Prüfung muss und wo? Und muss der das überhaupt? Ich habe den nur gekauft weil in unserer 6 Parteien Altbauwohnung hier im Treppenhaus in Köln keine Feuerlöscher sind.!!!

...zur Frage

Feuerlöscher Wartung in Nebenkostenabrechnung, in welchen Abständen?

Hallo Leute, es ist schon etwas spät, aber ich hoffe doch noch den einen oder anderen anzutreffen, der mir bei meinem Problem helfen kann.

Ich bin im Dezember aus meiner alten Mietswohnung ausgezogen und habe nun eine Nebenkostenabrechnung erhalten. Soweit so gut, jedoch ist mir ein Punkt aufgefallen, den ich in den letzten 8 Jahren nicht auf meinen Abrechnungen hatte. Und zwar steht da Feuerlöscher/Wartung. Nun meine Frage, in welchen Jahresabständen muss eigentlich ein Feuerlöscher gewartet werden. Ich hörte mal von 2 Jahren!! Das hiesse ich hätte in den 8 Jahren mindestens 4mal so einen Punkt auf der Abrechnung stehen haben müssen, liege ich da richtig? Ich habe nun etwas das Gefühl meine alte Vermieterin will mir noch eins reinwürgen?!

...zur Frage

Wer zahlt Reperatur von Gasheizung? Mieter/Vermieter?

Hallo!

Ich habe in meiner Mietwohnung eine Gasetagenheizung. Für die jährliche Wartung bin laut Mietvertrag ich als Mieter zuständig. Nun ist die Wartung langsam wieder fällig und pünktlich dazu scheint etwas undicht zu werden, es tropft.

Nun meine Frage: Wer zahlt? Klar, die Wartung zahle ich. Aber wer zahlt z.B. wenn hier eine Reperatur nötig ist / Austausch defekter Teile die über die Wartung hinausgehen? Auch ich? Oder muss das der Vermieter zahlen?

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?