Soll ich mir Veranstaltungstechnik kaufen oder sparen?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 4 Abstimmungen

Preis Leistung 50%
Auf den Klang kommt es an 25%
Sparen 25%
Nur Noname 0%
Nur Marke 0%
Preisgünstig 0%

6 Antworten

Preis Leistung

4 12" Tops und nur 2 18" Bässe, das ist in meinen Augen ein völlig falsches Leistungsverhältnis. Würde die Anzahl eher umdrehen. Für OpenAir wird aber auch das kaum reichen.

Insbesondere bei Lautsprechern gehen die Qualitäten weit auseinander. Es muss nicht die absolute Oberklasse sein, aber Billigschrott nutzt Dir gar nichts. Ich rate also zu einem ausgewogenen Kauf. Grob geschätzt ist dafür aber ein Budget von 7.000€ notwendig. Gebraucht geht es auch günstiger.

Wenn Du ein einfach zu handhabendes, potentes und gut klingendes System suchst, sieh Dir mal die Sigma 7.6 von dB Technologies an. Kann ich aus persönlicher Erfahrung empfehlen. Gibt es gebracuht momentan recht günstig, z.B. hier: http://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/db-technologies-sigma-7-6-system/413513219-172-1182

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sparen

Kommt jetzt immer darauf an, von welchen Größenordnungen du redest. Mal so eine grobe Kennzahl: Ab 500€ fangen die brauchbaren, kleinen PA-Anlagen an. Weniger solltest du nicht ausgeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pyroalex96
22.01.2016, 08:06

Ich habe vor 4 12er topteile und 2 18er Subs zu holen 

Die wichtigste Frage ist die die die restlichen ausgaben entscheidet zwar 

Aktiv oder Passiv

0
Preis Leistung

Du kannst aber auch erst mal bei Veranstaltung Firmen an fragen ob die alte Sachen verkaufen die sind gut , meistens geprüft und kosten weniger als wenn du dir neue kaufst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Auf den Klang kommt es an

Immer auf den Klang achten. Eine Geheimtipp-Empfehlung ist die Marke TheBoxPro von Thomann, günstig & gut.

Wenn du mir ein Budget nennst, kann ich dir gerne ein System zusammen stellen (auch von anderen Marken).

Grundsätzlich sollte man aber keine verschiedenen Marken mischen (bspw. JBL-Tops und RCF-Subs).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt drauf an, was Du damit willst.

Wenn Du professionelle Veranstaltungstechnik machen willst, dann brauchst Du auch professionelles Equipment. 

Wenn es nur für den Hausgebrauch sein soll, dann reicht auch etwas preiswerteres. 

Aber immer daran denken: Wer billig kauft, kauft zweimal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pyroalex96
21.01.2016, 23:04

Deswegen auch Preiswert und nicht Billig das Problem was sich bei mir stellt ist es muss geeignet sein für die Hausparty aber auch für draußen zur Beschallung eines größeren Platzes, auf Grund von platz und Lager gründen kann es nur ein System sein und nicht zwei was optimal wäre.

0

hab noch 2x 12"er Tops und 4x 15"er Subs inkl. 2 passenden Endstufen, aktiver Frequenzweiche und allen Kabeln rumstehen, gebe ich gern ab. Bei Interesse kannst du dich ja melden.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?