Verätzung an der Hand, was tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi Gesox,als Sofortmassnahme wäre Abspülen mit normalem Wasser sinnvoll gewesen(auch als Erste Hilfe).Die weitere Therapie richtet sich danach,ob es eine Säure oder Lauge war.Kann nicht ganz nachvollziehen,war im Krankenhaus keine Daten erhoben werden konnte.War das wegen der Gehirnerschütterung.Die Ätzwunde ist doch sichtbar.LG Sto

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso kannst du nicht zu einem Arzt? Hat er nicht offen? 

Dann vielleicht Krankenhaus, weil ich denke, das du selber dagegen nichts mache kannst und ein Arzt sich das anschauen sollte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gesox
18.08.2016, 11:03

Nein... Wo ich eine akute Zerrung hatte oder die Gehirnerschütterung wurde ich im KH auch nicht behandelt. Das liegt daran das sie keine Daten von mir aufnehmen können. Ich wurde wieder weggeschickt.

0
Kommentar von Gesox
18.08.2016, 11:24

Da ich ofw gemeldet bin, ist eine sehr lange Story

0

ab zum Arzt, der soll  sich das ganze mal anschauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gesox
18.08.2016, 10:57

Geht leider nicht :/

0

Du musst unbedingt zum Arzt oder ins Krankenhaus damit. Das muss professionell versorgt werden. Bitte nicht selbst herumpfuschen dran!

Es gibt keinen Grund, warum man heutzutage nicht zu einem Arzt oder in ein Krankenhaus gehen kann!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest zum Arzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gesox
18.08.2016, 10:56

Das ist leider nicht möglich, deshalb frage ich

0
Kommentar von Garalt
18.08.2016, 10:57

keinesfalls zum Arzt, wie kommst du denn auf so was? er muss die Säure mit Lauge neutralisieren also z.b. hand in bleichmittel halten

0

Was möchtest Du wissen?