Veränderungen bei stromdurchflossenen Leitern?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

B = F/(I mal Länge) sin (alpha)

Der Strom darf nicht in B-FEld-Richtung laufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

F = ℓ · I x B = ℓ · I · B · sin < ( I; B )

F1 = ℓ · I · B · sin(α) ,   F2 = ℓ/2 · 3I · B/3 · sin(α)

F1/F2 = { ℓ · I · B · sin(α) } / { ℓ/2 · 3I · B/3 · sin(α) } = 2/1 = 2

F1 = 2 · F2

Bedingung:  α ≠ 0°,  α ≠ 180° , ℓ ≠ 0 ,  I ≠ 0 ,  B ≠ 0

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?