Veränderung der abiotischen und biotischen Umweltfaktoren in einem Fließgewässer?

1 Antwort

Abiotische Faktoren sind z.b. Wind, Wetter, Umwelteinflüsse, Katastrophen usw.

Biologische FAktoren wären z.b. Fressfeinde

Beim Umleiten oder Stauen von Gewässern wären abiotische Faktoren die sich verändern, der Wasserstand, die Fließgeschwindigkeit und die Regionen wo sich Wasserbefindet.

Biotische Faktoren könnten z.b. sein, dass sich in diesen gestauten Becken Lebewesen (z.B. Fische oder aber auch Bären in der Umgebung) die nun andere Lebewesen Fische oder Krebse, als Beispiel, leichter bzw. allgemein erbeuten können.

Ich hoffe das stimmt so. Wo ich mir aber fix sicher bin ist bei der Definition der biotischen und abiotischen Faktoren.

Danke

Weißt du auch wie sich die Flussregulierung eines Fließgewässers generell auf die Biodiversität dort auswirkt?

0
@sailo1232

Naja durch die veränderten ökoligischen Bedinungen können sich neue Arten ansiedeln und die Tier und Pflanzenwelt kann gedeien ^^

0

Anpassung von Tieren an Land und ihre Umgebung?

Hallo,

weiß jemand, wie sich Tiere an Land und ihre Umgebung anpassen?

Grüße

...zur Frage

Wechselbeziehung zwischen Karpfen HILFEEE!?

Hallo ich brauche unbedingt eure Hilfe ich komme einfach nicht weiter und bin echt am verzweifeln und ausrasten . Weiss jemand was die Wechselbeziehung zwischen Karpfen und biotischen und abiotischen Umweltfaktoren sind? Ich habe wirklich schon im Internet geguckt aber nichts gefunden . Bitte helft mir dass, wäre so Mega Nett !!! :)

...zur Frage

Biotische und Abiotische Umweltfaktoren Waldlichtung?

Welche Biotischen und Abiotischen Umweltfaktoren sind auf einer Waldlichtung zu finden? :)

...zur Frage

Worin besteht der Zusammenhang zwischen abiotischen/biotischen Umweltfaktoren und Biotop/biozönose?

Komme beim recherchieren durcheinander :>

...zur Frage

Minimum im Toleranzbereich

Hallo ihr da draußen,

momentan beschäftige ich mich mit einem Kresse-Experiment in dem es um die Toleranzkurve geht und es gibt ja Minimum, Maximum und Optimum, wobei Optimum ja das Optimale darstellt, also den Idealwert. Ich bin mir jedoch irgendwie unsicher, ob Beispielsweise Pflanzen bei Wasserwerten die im Minimum oder Maximum liegen überleben können? Also sind das einfach de Grenzwerte oder ist das überleben da schon nicht mehr möglich? Wenn Menschen zum Beispiel kein Wasser trinken würden, wäre es dann noch Minimum??? Ich hoffe irgendjemand versteht meine Frage denn ich bin mir da echt unsicher! :) Logisch gesehen würde ich eher dazu tendieren zu sagen das Maximum und Optimum die Grenzwerte sind?!

Danke schonmal im Vorraus Lea

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?