verändert kiffen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wieviele hier auf schlau tun ist ja unglaublich... THC wirkt bei jedem anders und hat auch andere Langzeitauswirkungen. Manche werden sofort süchtig und bleiben klatschen, dass sind dann eigentlich immer die naja sagen wir mal sozialschwächeren. Wer zuviel kifft und das auch in der Jugendzeit, 13-16 zerstört sich damit bewusst oder unbewusst eine Menge. Egal ob ihr sagt ich bin noch der gleiche oder sonst was. Es ist bewiesen, dass es während der pupertät zu extremen Störungen kommen kann, die meist nicht mehr behandelbar sind. Wenn ihr es unbedingt machen wollt, dann wartet bis ihr 16 oder 17 seid und seht zu das ihr diese heilige Pflanze nicht mit Tabak raucht.

Ja! Haze verändert den Charakter! Ich selber kiffe seit 4 Jahren und merke, dass ich ein komplett anderer Mensch geworden bin. Ob man sich im Positiven und im Negativen verändert, hängt von Alter und Person ab. 13 Jahre ist noch ziemlich jung, das Gras hat großen Einfluss auf die Entwicklung seines Gehirns und wenn er so weiter macht, ist er mit 16 noch auf dem geistigen Stand von heute. Ich werde 21 und fühle mich manchmal noch wie 16...

in dem fall würd ich eher sagen das liegt an dem kind ?! das kiffen und shiiiet bauen ist ne folge davon, dadurch versucht er damit klarzukommen bzw. kommt eben nicht klar

schnuffeldidi 25.06.2014, 23:08

Aber er lässt sich ja auch nicht helfen... :( er meint ich kann ihm nicht helfen und das alles vergessen muss was zwischen uns war weil er halt andere sachen zu passen hat...

0
WillSpliff 25.06.2014, 23:22
@schnuffeldidi

ich versteh was er meint und das ist schon ziemlich reif von ihm ...

er meints nur gut ,er will dich damit nicht verletzten

akeptiers dann könnt ihr weiter freunde bleiben ,evtl ändert er seine meinung irgendwann

oder du lässt das ganze irgendwann hinter dir .... viel glück

0

Also ich kiffe auch gelengentlich und ich bin jetzt nicht wirklich anders oder so :) (bin 15 Jahre alt) Ich glaube mal eher das er duch die falschen freunde so geworden ist... An deiner stelle würd ich nicht mehr so viel mit ihr machen weil wenn man schon mit 13 Vater wird ist das doch etwas assi!

schnuffeldidi 25.06.2014, 23:04

Haben sowieso nur noch stress weil ich ihn halt noch liebe und er mich auch aber er meint das er im moment andere sachen als liebe im kopf hat.... eine frage bist du mädchen oder junge ?? :) danke fuer deine antwort

0

Marihuana, bzw. das THC was in der Droge ist, greift das Zentralnervensystem an. Falls es häufiger bzw. oft vorkommt, dass er zwischen dem 12. und dem 21. Lebensjahr dies konsumiert kann das schwerwiegende Nachwirkungen haben und sich auch auf den Menschen auswirken.

schnuffeldidi 25.06.2014, 23:06

Jaer ist 14 kifft jeden tag und schon fast ein jahr lang :(

0

Kiffen macht auf Dauer eher dumm als aggressiv. Ohne den wärst du sicherlich besser dran, würde ich sagen.

LizWa 26.06.2014, 09:56
@aXXLJ

Und ich zitiere: "Allerdings waren die Effekte nicht besonders stark." - Was wolltest du mir jetzt damit beweisen? Dass ein paar Leute in Ohio unbedingt was publizieren mussten und am Ende die Ergebnisse eher dürftig waren, oder?

Also ist es wohl doch kein Wunderheilmittel. Und dasss es dumm macht, habe ich aus eigener Erfahrung herausgeschrieben.

0

Was möchtest Du wissen?