Verändert durch Bundeswehr?

8 Antworten

Der Partner ist IMMER anders, als man zu Anfang denkt, und er ändert sich noch dazu. Ich werde das Gefühl nicht los, dass du ihn wirklich zu sehr bedrängst. Was passiert, wenn er nach Hause kommt? Kann er noch die Tür zumachen und die Schuhe ausziehen, oder muss er dann gleich schon was erzählen? Alle Männer wollen ihre Ruhe haben, vor allem wenn der Tag anstrengend war. Frauen brennen darauf, abends gleich alles zu erzählen; Männer wollen Ruhe, sacken lassen, ins Lagerfeuer starren, egal was, aber nicht reden. Plant gemeinsame Aktivitäten. Zeig Interesse zum Reden, aber lern auch einfach mal zu warten. Du wirst staunen, dann wird er von sich aus anfangen. WEnn nicht, dann eben nicht.

und ich habe die paar kostbare jahre meiner junged vergoldet...

0

Er hat sich für vier Jahre verpflichtet und stellt vielleicht fest, dass das ein Fehler war. Die Grundausbildung ist für sensible Typen eine enorme Belastung. Mach ihm keine Vorwürfe und gestalte ihm den Heimaufenthalt angenehm. Sex ist nicht alles - wenn du Geduld hast, wird er nach einiger Zeit wissen, dass du für ihn der Hafen bist, nach dem er sich sehnt.

sex ist das einzige, an dem sich nichts geändert hat. das ist gar nicht das problem. der rest ist das problem...

0

Schau es Dir doch mal von der anderen Seite her an...

Für Deinen Freund ist es jetzt auch schwer. Er muß sich in einer Welt zurechtfinden, in der andere Regeln herrschen. Da kann nicht jeder auf Knopfdruck daheim einfach umschalten, das dauert, bis man dazu in der Lage ist.

Und der Streß hört auch nicht einfach auf nach der Grundausbildung. Gib ihm ein bissel mehr Freiraum, und Verständnis - immer nur fordern mach auf Dauer jede Beziehung kaputt. Ihr solltet Wege finden, Euch gegenseitig zu stärken, nicht zu schwächen.

Frag ausnahmsweise einmal, was DU für IHN tun kannst - dann wird er es auch wieder tun!

ich tue alles für ihn. tat ich schon immer. er kann sich gar nichts mehr wünschen

0

Bundeswehr als Offizier was mit Hunden machen?

Hey Leute

Meine Frage ist kann ich als Offizier beim Bund, so was ähnliches machen wie ein Hundeführer ? Also mit Hunden zusammen arbeiten, einen eigenen haben etc.

Geht so was ? Halt noch dazu bei den Fallschirmjägern

...zur Frage

Bundeswehr erneut bewerben .?

Ich habe mich vorletztes Jahr beim Bund beworben und ich wurde zur Musterung/Test eingeladen. Den ersten Termin konnte ich nicht wahrnehmen und beim zweiten befand ich mich im Ausland und hatte vor dort weiterzuleben. Ich habe nicht abgesagt und bin nicht erschienen. Nun möchte ich es doch beim Bund probieren, würde die Bundeswehr einen nochmal zum Test einladen oder brauche ich mich gar nicht zu bewerben?

...zur Frage

Mein Ex hat eine Neue... -> Bitte weiterlesen und mir Tipps geben danke!

Hallo zusammen. Ich habe ein neuer Freund seit Januar. Ich habe ca. 1 Jahr mit meinen ex schluss. Ich konnte ihn nie vergessen, deshalb dachte ich, ich suche mir einen Neuen. Als es mein Ex erfuhr, dass ich einen neuen habe war er traurig und verletzt. Er wollte mich zurück. Auf eine Art wollte ich ihn auch, doch es war unmöglich, weil ich einen neuen habe. Mein ex wollte vor ca. 3 Wochen mit mir ein Café trinken gehen und über alles sprechen, jedoch habe ich ihm abgesagt. Vor ca. 2 Wochen hat er eine neue und das schlimme ist, es hat mich verletzt. Über seine jetzige Freundin hat er früher bei mir abgelästert. Sie ist fast so gross wie er und eigentlich gar nicht so sein Typ von ihrer Grösse, Körperbau (sie ist einfach dünn und nicht kurvig, er steht auf Frauen mit Kurven), Geschit (er hat immer gesagt, dass sie auf den Fotos besser aussieht) etc. Das alles kann ich nicht nachvollziehen, da sie eigentlich gar nicht so sein Typ ist. Und ja ich habe ihn gestern vorgestern und vorvorgestern angerufen und sms geschrieben, er antwortete nicht. Er hat mich im Facebook und im Whatsapp blokiert.

Was soll ich tun? Hat er mich ganz vergessen? Will er mich eiversüchtig machen? Wir waren 2 Jahre zusammen.

Bitte tipps geben!

...zur Frage

Scharfschützenausbildung Bundeswehr

Guten Morgen zusammen,

ich würde gerne bei der Bundeswehr eine Ausbildung zum Scharfschützen absolvieren, bin jedoch wirklich unsportlich... Nach der Zeit beim Bund würde ich bestimmt fit werden, aber weiß jemand ob das schwer oder gar unmöglich für unsportliche Menschen ist? Und sind die ersten Wochen wirklich so hart?

Vielen Dank

Gruß

KhoRe

...zur Frage

Zivile Arbeit nach Bundeswehr?

Hey zusammen.

Ich habe mir überlegt bei der Bundeswehr als Waffeninstandsetzer zu dienen. Die Frage die ich mir dabei nur stelle ist, was dann ? Wenn ich beispielsweise 9 Jahre beim Bund Als Waffeninstandsetzer gedient habe, finde ich doch Zivil gar keine Arbeit mehr, oder irre ich mich ? Habe viel zu dem Thema gesucht, aber leider wenig gefunden.

...zur Frage

Wie am besten Schluss machen mit Freund

Ich bin schon fast 7 Jahre mit meinem Freund zusammen. Nun aber hat er entschieden, sich beim Bund zu verpflichten und hat es bereits getan. Oktober geht es bei ihm mit der Grundausbildung los. Er weiß genau, wie ich zum Bund stehe.

Mein Cousin ist ebenfalls (jetzt schon seit ca. 5 Jahren) bei der Bundeswehr und er hat sich dadurch einfach total verändert. Früher war er mein "bester Freund" und heute reden wir kaum noch miteinander.

Nachdem mein Freund das vor ca. einem halben Jahr verkündet hat, zur Bundeswehr zu gehen - obwohl er ganz am Anfang unserer Beziehung gesagt hat, dass er mit Frau/Freundin nie zum Bund gehen wird - habe ich mich noch mehr mit der Bundeswehr beschäftigt. Meine Meinung bleibt, wie sie ist, ich lehne die Bundeswehr ab. Gründe nenne ich jetzt aufgrund von evtl. Beschimpfungen o.ä. nicht, es ist für mich einfach ethisch nicht vereinbar, es ist meine Meinung. Mein Freund weiß das alles auch, aber es ist sein Wunsch. Da will ich ihm nicht weiter im Weg stehen.

Daher möchte ich mit ihm Schluss machen. Zurzeit läuft es bei uns zwar gut, aber wir haben komplett verschiedene Ansichten von unserer Zukunft. Ich schließe bald mein Studium ab und möchte in den nächsten Jahren auch irgendwann Kinder, während mein Freund nicht mal an Kinder denkt (sie sind seiner Meinung nach nur "nervtötende Bast # arde").

Wie kann ich es ihm am schonendsten beibringen? Verletzten werde ich ihn (und mich) so oder so, aber ich merke, dass das mit uns nichts wird.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?