Verändern Starke bzw große Muskeln den Knochen im Wachstum?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Prinzipiell geht das schon, allerdings geht das nur begrenzt. Soltest aber vor allem Übungen für deinen Rücken machen und es bringt auch nur bis zum Abschluss der Wachstumphase, also bis 18 was. Liegestützen oder SIt ups bringen dafür nichts, können aber natürlich prinzipiell nicht schaden. Klimmzüge sind schon mal nicht schlecht, sonst wird das nur mit dem Körpergewicht schwierig, einfach von den Übungen her. Du könntest aber zum Beispiel dir Hanteln kaufen und dich dann auf einer Bank, Bett oä abstützen und mit einer Hand die Hantel nach oben ziehen, ein bisschen wie rudern, nur um neunzig Grad gedreht. Denk dir einfach was aus, wo die Muskeln deines Rückens gestärkt werden, schwimmen ist übrigens auch nicht schlecht. Gib sonst einfach mal bei Youtube irgendwie Rückentraining oder so ein, da gibt hunderte Videos zu, die meisten halt mit Geräten oder so, aber auch für zu Hause.

Kaen010 05.03.2014, 16:07

" Klimmzüge sind schon mal nicht schlecht,"

Bei Rückenproblemen?

". Du könntest aber zum Beispiel dir Hanteln kaufen und dich dann auf einer Bank, Bett oä abstützen und mit einer Hand die Hantel nach oben ziehen, ein bisschen wie rudern, nur um neunzig Grad gedreht"

Das wäre Schultermuskulatur und Arme. Wieso empfiehlst du nicht das nahliegenste? Einfach normal laufen wärend des laufen muss jeder Muskel im Rücken & Brustbereich arbeiten damit man grade ist und nicht einfach umfällt. Jeder Muskel wird in genau dem maß trainiert wie man es braucht um grade zu laufen und genau das will der Fragesteller doch erreichen.

0
qwert66 05.03.2014, 19:49
@Kaen010

Ich geh hier jetzt auch auf deinen anderen Kommentar ein. Scheuermann kommt recht oft vor, das ist keine Krankheit, die nur ganz selten auftritt, wenn eben auch oft nur in leichten Formen. Ich halte es für falsch immer nur zu sagen, da sind eben zu wenige Muskeln und er hält sich eben nicht aufrecht genug, sondern das ist eben meist etwas wofür man nichts kann. Natürlich muss man nicht um Fit zu sein immer ins Fitnessstudio gehen und ich will gar nicht den Wert von regelmäßiger Bewegung betreiten, also spazierengehen, Fahrrad fahren, schwimmen was auch immer, aber hier geht es in meinen AUgen um schnellen Muskelaufbau und den erreicht man eben im Fitnesstudio am besten. Der Nutzen von Bewegung im SInne von laufen... besteht eben in seinem Nutzen für den Kreislauf usw. was zwar auch nicht schlecht ist, hier aber nicht auf das Problem eingeht. Sich fit zu halten führt hier eben nicht zum Ziel, auch wenn ich natürlich prinzipiell jedem empfehle sich zu bewegen, weil es vielen Problemen vorbeugt, aber hier geht es eben nicht um Vorbeuge! (außer man steht auf schlechte Wortspiele) Ich selbst schwimme viel und fahre Fahrrad, es gibt ein angenehmes Körpergefühl und so weiter, aber wenn es sich hier tatsächlich um eine Form von Scheuermann handelt, was ich glaube, und weswegen er zum Orthopäden gehen sollte, damit der das fachlich begründet untersucht, dann geht es eben darum Muskeln im Rücken aufzubauen und zwar möglichst schnell! Es geht auch gar nicht drum zum Bodybuilder zu werden, sondern in einem gemäßigten Rahmen, ich spreche hier von leichter Kräftigung, nicht von massivem Krafttraining (wo man als ANfänger unglaublich viel kaputt machen kann)

Noch zu den Klimmzügen: Da wird auch der Latissimus trainiert, das ist der Muskel, der an der Seite des Rückens von den Achseln schräg herunter geht. ISt eben nicht ideal für diesen spezeiellen Fall, aber man sollte auch auf ein gleichmäßiges Training des ganzen Rücken achten.

0

Du hast den Krummen rücken nicht wegen der Knochen sondern wegen zu wenig Muskeln. Wenn du wenig Muskeln hast fältl es deinem körper schwerer sich aufrecht zu halten, weswegen er sich nach vorne beugt, damit die Belastung nicht über die Muskeln sondern über die Knochen geht (was ungesund ist).

Wenn du das Beheben willst geh einfach jeden Tag 30-45minuten Spazieren dann wird korrigiert sich das von selbst.

qwert66 05.03.2014, 14:52

Nein, es gibt auch ne Krankheit, morbus scheuermann, wodurch sich der Rücken krümmt. Man kann da eben mit gezielten Training dagegen wirken, aber das kommt nicht einfach durch zu wenig Muskeln und ein bisschen Spazierengehen hilft da nicht!

0
Kaen010 05.03.2014, 15:59
@qwert66

Nein, es gibt auch ne Krankheit, morbus scheuermann, wodurch sich der Rücken krümmt.

Es könnte auch ein Tumor im Rücken wachsen der auf die Nerven drückt. Oder Knochen sind im Rücken gebrochen. Am wahrscheinlichsten ist es aber das er einfach zu wenig Sport treibt. Sollte der Schiefe Rücken durch eine krankheit wie die Scheuermann Krankheit ausgelöst worden sollte man sowieso einen Arzt aufsuchen.

"zu wenig Muskeln und ein bisschen Spazierengehen hilft da nicht!" Du unterschätz Regelmäßigen Sport gewaltig. Ein irrglaube den viele haben ist, das man um sich Fitt zu halten ins Fittnesstudio gehen muss oder etwas in der Art zu machen wie auch du es empfiehlst, es reicht sich Regelmäßig zu bewegen wie eben 45min am Tag spazierengehen. Mach das doch mal 2 Wochen lang dann wirst du sehen was ich meine :)

0

Also während ich im wachstum bin

Was möchtest Du wissen?