Verändern der Amplitudenlänge bei einer Sinusfunktion?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du meinst wohl die Wellenlänge, stimmts? Du willst die Frequenz der Schwingung verdoppeln?

y = sin(2x)

Oder willst du nur den positiven Anteil der Schwingung beschleunigen? Das geht nicht mit einem einzelnen Sinus, dafür bräuchtest du eine Überlagerung von sin und cos. Oder eine zusammengesetzte Funktion.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So wie ich das verstehe willst du die Periodendauer verändern nicht den Amplitudenwert.

Ich würde mir dafür eine Periode anschauen und diese abschnittsweise definieren. die ganze periode dann aber periodisch weiterlaufen lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?