Venusfliegenfalle 1000 fragen / Wie ködert man am besten Fliegen und andere Insekten?

12 Antworten

Wenn genug Fliegen bei dir rumschwirren schnappt sie sich die alleine. Der kannst du eigentlich so ziemlich alles geben (hab sogar schon ein Video gesehen, wo eine große Venusfliegenfalle nen Frosch geschnappt hat). Es sollte aber noch zappeln, damit die Pflanze auch zuschnappt.

zur pflege der pflanze gibt es genug seiten im internet, die pflanzen sind anspruchsvoller als man denkt. zum füttern - nein du brauchst keine insekten zu fangen und es ist auch nicht schlimm wenn sie mal längere zeit keine fliegen fängt. die nährstoffe der fliegen speichert sich die pflanze bis zu einem jahr. die fliegen müssen noch leben, denn nur durch die bewegung des noch lebenden tieres werden die tastborsten ausgelöst um die falle komplett zu schließen. andere insekten könnten zu groß sein für die fallen, dann faulen sie beim verdauungsvorgang komplett ab (sieht man daran dass sich an den fallen schwarze stellen bilden) also hände weg und nich dran rumspielen, die fängt sich ihre nahrung schon selbst

spezielle erde für fleischfressende pflanzen verwenden. keine toten insekten füttern, alles was lebt. nicht düngen.feucht halten aber nicht zu feucht(staunässe).einen lichten Platz wählen. Sie würde auch von alleine Insekten fangen, aber man will ja schließlich mal was sehen:). Jede Falle funktioniert maximal 7 mal. Also nicht zu viel spielen.

Venusfliegenfallen fangen ihre Beute selber. Man braucht sie nicht zu füttern, da sie Wurzeln hat, um Nährstoffe aus der Erde zu ziehen. Man sollte aber, wenn man sie füttert, nur lebendes in die Fallen setzen, da das zappeln der Tiere die Verdauung in Gang setzt. Die Tiere sind nur zuzätzliche Nährstoffe, die die Pflanze nicht unbedingt benötigt. Pflanzen wachsen mit Geduld ;)Die Fallen sterben nach 2-3 zuklappen ab und es bilden sich neue.

Die Fliegen und anderes kleines Ungeziefer kommt von ganz allein und ansonsten lass das Pflänzchen am besten in Frieden. Die mögen es nämlich überhaupt nicht, ständig geärgert zu werden und sterben ab.

Was möchtest Du wissen?