Venus-Fliegenfalle...Wasser

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Pflanzen wachsen auf einem sauren Substrat, dass meist aus Torf besteht. Wenn du normales Leitungswasser nehmen würdest, dann würde der saure PH Wert bald durch die vielen gelösten Mineralien neutralisiert. Das würde der Pflanze nicht gut bekommen. Regenwasser geht auch zum gießen. Es sollte immer Wasser im Untersetzer stehen.

Du solltest die VFF nicht füttern. Wenn eine Falle etwas gefangen hat und verdaut, dann geht diese meist danach ein. Nur wenn das Insekt entwischt ist, dann öffnet sich die Falle wieder.

Die Pflanze braucht Wärme und Licht. Wenn du im Bad oft lüftest, dann wechseln dort kurzzeitig die Temperaturen. Gerade jetzt in der kalten Jahreszeit wird es zu kalt für die Pflanze. Ein heller sonniger warme Platz wäre gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sweetsecret18
30.06.2013, 00:17

Geht auch destiliertes wasser? Oder ist das nicht so gut?

0

Sollte immer in einem Untersetzer voll mit Wasser stehen, am besten Regenwasser Nicht zuviel füttern, ich weiß das macht spaß, aber zuviel un ungeeignetes Futter schadet mehr als dass es hilft, genauso nicht " ärgern" und die Fallen ständig mit der Hand auslösen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?