Ventilator wohin stellen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo! Vor das Fenster damit er Luft nach draußen bläst - wenn es draußen kälter ist. . Und um mal einen Irrtum zu beseitigen : In einem geschlossenen Raum bringt ein Ventilator 0 Änderung der Temperatur. Kann man physikalisch auch leicht erklären. Die vorhandene Wärmemenge im Raum bleibt gleich. Es wird lediglich die warme Mischluft von der Haut geblasen. mit dem Risiko dass man austrocknet. 

Ich wünsche Dir einen schönen Sonnentag

Wie bereits beschrieben vors offene Fenster stellen und eine möglichst hohe Luftumwälzung wählen. Denn je mehr "kalte" Luft der Ventilator durchs warme Zimmer beförden kann, desto kühler wird es!

Mehr dazu findest du standventilator-test.de , wo du unteranderem auch die Ventilatoren mit guter Luftumwälzung vergleichen kannst.

Nein, am Fenster ist schon ein guter Platz. Es ist nun mal eben ein Mythos, das Ventilatoren kühlen können. Das empfindet man leider nur. In wirklichkeit wälst er nur die Warme Luft um und Du denkst, das es kühlt, wenn Dir der Wind direkt ins Gesicht bläst.

Naja, das Ding ist ja, es ist draußen kühler (~24°C) als hier drin (30°C).

Da stimmt doch was nicht, der Ventilator müsste doch kalte Luft reinblasen und die warme Luft nach draußen drängen.

0

Was möchtest Du wissen?