Ventilator nachts neben Bett ungesund/gefährlich?

9 Antworten

Das kannst du schon, wenn er dir über Nacht nicht direkt auf den Körper bläst. Dadurch verspannen sich die Muskeln sehr schnell und am nächsten Morgen kannst du dich dann vor Muskelschmerzen kaum noch bewegen. Auch solltest du stets frische Luft vom Ventilator umwälzen lassen. Abgestandene und verbrauchte Luft fühlt sich mit Ventilator zwar kühl an, ist aber trotzdem abgestanden.

Hallo! Ist  das Fenster denn geschlossen??  um mal einen Irrtum zu beseitigen : In einem geschlossenen Raum bringt ein Ventilator 0 Änderung der Temperatur. (Wird sogar einen Hauch wärmer durch den Motor).

  Kann man physikalisch auch leicht erklären. Die vorhandene Wärmemenge im Raum bleibt gleich.

 Es wird lediglich die warme Mischluft von der Haut geblasen. Mit dem Risiko dass man austrocknet.

Du brauchst dann also mehr Flüssigkeit, alles Gute.

Das Fenster ist offen und bleibt es die ganze Nacht über. Ist trotzdem immer komische Luft

1
@Gym80951996

Dann solltest Du den Ventilator so zum Fenster stellen dass er Luft nach draußen bläst - frische Luft wird dann angesaugt

0

Das einzige, was passieren kann, ist, dass Du schwitzt und Dich dann ein wenig verkühlst., also z.B. einen steifen Nacken bekommst. Aber musst Du ausprobieren.

Was möchtest Du wissen?