Ventilator an Fenster?

3 Antworten

kommt drauf an wie der Wind steht... ich denke wenn der Ventilator da gegen arbeiten müsste, würde das noch weniger bringen als ohne Ventilator^^

Woher ich das weiß:Hobby – Ich beschäftige mich seit Jahren ausgiebig mit dem Thema

Es bringt sogar mehr, den Ventilator auf ein Fenster auszurichten und ihn rausblasen zu lassen. Dann wird die warme Zimmerluft raustransportiert und mit frischer kühlerer Luft von außen ersetzt. Wie und mit welchem Abstand am besten ausprobieren. Mit einem großen Standventilator geht das sehr gut.

Für den Fall, daß Du es testet. Fenster und Ventilator festbinden.

Wenn er im Zimmer landet gut, aber die andere Seite - kaputt ist noch das kleinste Problem. Besser unter dem Fenster, wo die kühlere Luft hinfällt.

Nachts oder in der Frühe Lüften. Sonst alles dicht am besten abdunkeln, daß kein Gewächshauseffekt entsteht.

Was möchtest Du wissen?