Ventilator am Auto?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist die Nachkühlung, haben viele Autos. Wenn das Kühlwasser noch zu heiß ist beim Abstellen, läuft der Kühlerventilator noch etwas weiter, um Hitzestaus im Motor zu vermeiden. Nach spätestens 1-2 Minuten sollte das aufhören.

Das Kühlwasser vom Motor kann im Sommer bei der Wärme schon mal sehr heiß werden. Während der Fahrt wird das im Kühler automatisch gekühlt. Wird der Wagen abgestellt, ist der Kühler noch immer sehr heiß. Um den während der Standzeit abzukühlen, schaltet sich ein Lüfter zu.

Das ist die Hubschrauberfunktion.. Nene Spass beiseite. Also wenn dein Motor(raum) zu heiß wird dann schaltet sich automatisch ein Lüfter / Ventilator vorne an um den Motor runterzukühlen... Grad bei so heißem Wetter wie jetzt geht mir das auch oft so mit meinem alten Opel Astra. Wenn ich nicht grad mit 120 über die Autobahn düse und der Motor Kühlluft bekommt dann geht das relativ schnell :D

Das war der Kühler. 

Der Motor darf nicht über eine bestimmte Temperatur kommen.  Er kann passieren,gerade wenn es draussen warm ist, das der Motor noch eine gewisse Temperatur hat, so daß der Kühler den Motor nach abstellen noch kühlt. 

also ich glaub ehr  das der kuehlerluefter war:)

Was möchtest Du wissen?