Ventil bei Posaune verbogen, kann man das wieder zurecht biegen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kann man, aber es wäre besser, daei eine Krafteinleitung in das restliche Ventilgestänge zu vermeiden. Also irgendwie abstützen oder den Hebel glech vorher demontieren. Außerdem riskiert man einen Ermüdungsbruch.

Würde mich wundern, wenn man das mit der Heißluftpistole heiß genug bekäme, dass das Material merklich weicher wird. Ich habe es noch nicht probiert, vermute aber, dass da wohl eher die Lötlampe her muss, und dadurch wird der Hebel anlaufen.

Für einen Blechblas-Instrumentenbauer mit Sicherheit keine große Sache und der hat das schon öfter gemacht, kann mir nicht vorstellen, dass das besonders teuer wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vor dem Biegen solltest Du die Ventilhebel erwärmen. Besser wäre, zu einem Instrumentenbauer bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Simulationfan
22.05.2016, 17:37

Mit was würdest du erwärmen?

0

Was möchtest Du wissen?