Ventil am Heizkörper öffnen?

Ventil - (Heizkörper, ventil)

3 Antworten

Hallo, war gestern zum Zeitpunkt Deiner Frage "mit Bild" nicht mehr online.

Ja, das ist die Rücklaufverschraubung, die AUF sein muss, wenn Wasser fließen soll.

Die Kappe hast Du ja schon abgedreht, nun kannst Du mit einem Schlitz-Schraubendreher die kleine Messingschraube öffnen, also gegen den Uhrzeigersinn drehen bis zum Anschlag.

Grüße, ----->

Muss ich den ganz rausdrehen?

0
@torsp

den wirst nicht ganz rausdrehen können, da müsst ne Sperre sein.

0

da gehört noch ein Thermostat rauf! In der Mitte ist ein Loch, da sollte ein Stift rausschauen. Bevor du das Wasser aus der Heizung laufen läßt, such dir einen Klempner der dir das in Ordnung bringt.

Nee der Thermostat sitzt oben an der Heizung. Was du auf dem Bild siehst ist unten.

0
@torsp

da mußt du nicht dran rum schrauben. Die Wärme wird am Thermostat eingestellt.

0

Heizkörper trotz entlüften und co kalt?

Hallo,

ich habe im Badezimmer einen Handtuschheizkörper und dieser wird einfach nicht warm. Was ich bisher gemacht habe:

  • entlüftet
  • druck überprüft (1,8 bar)
  • Ventil(Stift) überprüft

Die Heizung ist nur bis zu dem Ventil (Stift) warm und sonst eiskalt. Kann ich noch etwas machen damit der heizkörper warm wird oder überprüfen woran es liegen könnte?

Will nicht unbedingt ein spezi holen müssen, btw alle anderen Heizkörper funktionieren einwandfrei und es ist kein vermieter vorhanden bei dem ich mich ausheulen könnte :D

...zur Frage

Heizung wird nicht warm?!?

Hallo Leute,

Und zwar geht unser Heizkörper nicht bzw wird nicht warm.

Es sind neue Thermostate dran. Ebenfalls ist unten das Ablauf/Sperrventil neu. Unten im Heizraum ist genug Wasser aufgefüllt und der Druck stimmt auch.

Wenn man den Heizkörper auf zB 5 stellt, wird er einfach nicht warm. Man hört auch kein Geräusch, das warmes Wasser in den Körper läuft.

Wenn man am Heizkörper selbst, hinten das Lüftungsventil öffnet, kommt keine Luft raus , sondern wasser. Wenn man dieses Ventil auf lässt, läuft somit das im Heizkörper vorhandene kalte Wasser ab - DANN erst hört man sofort wie Heises Wasser nachläuft und die rohre etc heiß werden .

Sobald man aber das Entlüftungsventil wieder schließt, hört auch das nachlaufen von Heißem Wasser auf und der Heizkörper wird wieder kalt (trotz nach wie vor Stufe 5) !

Woran liegt das? Könnte der Heizkörper selbst irgendwie innen verstopft sein, sodass das "alte" Wasser nicht ablaufen kann? Oder liegt es vll am Sperventil unten an der Leitung? - wie weit auf bzw zu muss dieses gedreht werden?

Würde mich um viele Tips freuen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?