Venlafaxin Nebenwirkungen Frage Genau

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Grundsätzlich muss man bei Venlafaxin nicht auf Koffein verzichten - ist man jedoch vorbelastet (bsp. Bluthochdruck) kann das schon mal sinnvoll sein. Aber du musst dir keine Sorgen machen, weil du 2 Gläser Cola getrunken hast.

Die Nebenwirkungen beschränken sich übrigens zum größten Teil auf die ersten beiden Wochen. Sollten die Nebenwirkungen zu stark werden, solltest du für ein paar Tage die Dosis verringern, bzw. halbieren. Der Körper braucht eine gewisse Zeit um sich an den Wirkstoff zu gewöhnen.

Also ich hab jetzt 37.5mg Kapseln bekommen. weil man kann die nich halbieren sind ja Kapseln und wenn man die teilen würde würden die noch stärker wirken. so hat der Arzt das zumindest erklärt. die ersten 2 Wochen 37.5mg danach das doppelte also 2Stk. am tag.

Naja Bluthochdruck hab ich eigentlich nicht. Also muss ich mir bei Cola nich so sorgen machen ok gut zu hören. Danke :)

Und wie ist das mit Alkohol? Also sollte ich das Feierabend Bier weglassen in den ersten Wochen?

0
@helpme1997

Ja, in den ersten Wochen solltest du das weglassen, aber ansonsten ist Alkohol bei Venlafaxin kein Problem.

0

nehm 225 mg und trink grade nen Wein passiert ist seid 3 Jahren noch nix ....

225mg o.O ? warum so viel??

0
@helpme1997

naja beruhigt mich auf jeden Fall ich hab ja nur 37.5 bzw. nach 2 wochen 70mg.

0

Was möchtest Du wissen?