Venlafaxin, doppelte Dosis?

4 Antworten

Das bringt dir überhaupt nichts. Wie alle Antidepressiva macht sich eine Erhöhung erst nach mehreren Tagen oder erst nach Wochen bemerkbar, nur die Nebenwirkungen bekommst du sofort. Willst du die verstärken?

schlimm ist es zwar nicht, aber du solltest trotzdem lieber darauf verzichten. trink doch lieber etwas, das macht dich lockerer.

Naja da ich die Kapseln immer abends nehmen soll wird es schwierig, den Alkohol und Medikamente sind keine gute Kombination. Der Abiball ist nämlich spät abends

0
@mentaro

hallo mentaro,

Venlafaxin am Abend nehmen, das ist mir unbekannt, meist nimmt man es morgens, also so kenne ich das.Es ist eine Antidepr. und soll bewirken dass es Dir am Tag besser geht, die Einnahme am Abend, ich sehe darin keinen Sinn, natürlich sollst Du der Anweisung Deines Arztes folgen, frage ihn doch, wieso am Abend.

Alles Gute germeringa

0

Venlafaxin Nebenwirkungen Frage Genau

Hallo,

ich weiß die Beipackzettel sollte man gleich verfeuern aber ich habs halt trotzdem gelesen und auch im Internet bei den häufigsten Nebenwirkungen bei 5 von 10 gelesen:

  • Übelkeit
  • Blutdruckanstieg

Übelkeit gut nehm ich die halt vorm Schlafen gehn dann is mir das egal. aber bin immer so ein vorsichtiger Mensch.. und wegen dem Blutdruck.. also ich neige zu hohem Blutdruck hab auch oft Nasenbluten und hab vorhin 2 Gläser Cola getrunken und jetzt gerade meine erste Venlafaxin 37,5mg Kapsel genommen.. Irgendwie hab ich da jetzt Angst. Energy Drink und so zeug lass ich grundsätzlich die Finger davon. Aber sollte ich Cola oder Caffee (Cappuchino) vermeiden? da sind tausende von Nebenwirkungen aufgelistet aber diese beiden waren nunmal bei den 5 von 10 Patienten Fällen..

Ich hab das Venlafaxin verschrieben bekommen gegen Gedächtnisstörung und Depression.

...zur Frage

Darf ich die Dosis von Venlafaxin-Neuraxpharm 75 mg retard (Tabletten gegen Depressionen) selbstständig erhöhen?

Ich habe 10 Tabletten schon genommen. Jeden Tag eine, hatte am Anfang das Gefühl alles wird besser, was sich nur als Placebo-Effekt entpuppte (okey, bisschen besser geht es mir schon). Darf man die Dosis auch erhöhen selbstständig oder eher nicht?

...zur Frage

Venlafaxin- immer müde

Hallo! Ich nehme seit ca. 3/4 Wochen jeden morgen Venlafaxin retardiert 37,5 mg.

Seit einer Woche Bunnies extrem müde- ich schlafe Nachts ca. 7 Std. Und vormittags nachdem ich die Kinder zur Schule gefahren habe auch nochmal 4 Std.

Dabei habe ich dieses Antidepressiva zum aufputschen bekommen- damit ich nicht ständig so müde bin. Ich schaffe ja gar nix mehr, wenn ich hier morgens so extrem müde bin.

Was soll ich nun tun? Den nächsten ArztTermin habe ich erst im März- solange soll ich auch durchhalten weil dann die einschleichphase erst rum ist.

Soll ich das Medikament abends nehmen? Mein Arzt sagt, so wie es mir am besten bekommt...! Aber ich will auch nicht rumexperimentieren...

Kann es mir nicht leisten ne ganze Nacht nicht zu schlafen....

Dosis erhöhen? Hat jemand einen Rat? Oder was ähnliches erlebt?

Übrigens bin ich nicht sehr depressiv- habe muskelverspannungen, leichte stimmungsschwankungen, schnelle Gereiztheit, und bin immer müde!

Meine Schilddrüse ist in Ordnung.

Wollte das Antidepressiva um fitter zu werden- und im ganzen mal aufgelockert zu sein- Muskeln- Stimmung- und eben um nicht mehr so müde zu sein- ach ja, habe mir erhofft nicht mehr so viel Appetit zu haben.

Merke aber nix- keine Nebenwirkungen;außer die Müdigkeit- aber auch keine Besserung!

Danke fürs lesen! Bin für jeden Tipp dankbar!

...zur Frage

ritalin doppelte dosis Nachwirkung?

Ich habe vorkurzem ritalin retard bekommen. nach der einnahme ist meine depression vollkommen verschwunden ist und ich eine starke euphorische und angenehme stimmungsaufhellende wirkung verspühre. ich hab dann mal geguckt wie es sich anfühlt mit der doppelten Dosis 40mg statt 20mg. es war wesentlich intensiver aber ich möchte bei Meinen 20mg bleiben. nun ist meine frage ob ich ein wirkungsverlusst bei 20mg statt finden könnte da ich plötzlich eine hohe dosis einnehmevielleicht kommt es ja zur einer gewöhnung sodass der körper immer mehr braucht?

danke im voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?