Venezianische Masken: Porzellan-Effekt-Farbe?

2 Antworten

Zum besseren Verständnis, hier ein Foto, von dem Effekt, den ich meine. :)

Porzelan-Effekt - (Farbe, Kunst, basteln)

Diese 'Krakeliertechnik' geht wie folgt: grundieren mit einer dunkleren Farbe (die scheint nachher in den Rissen durch). Nach dem Trocknen Krakeliermedium in einer Richtung drüberstreichen. Trocknen lassen und zum Schluss die eigentliche Hauptfarbe drauf. Hierbei ist zu beachten, daß diese gleichmäßig, in einer Richtung und nur 1x gestrichen werden darf. Noch im feuchten Zustand siehst Du das reißen der oberen Acrylschicht. Hier ein Video:https://www.youtube.com/watch?v=xnjzS2G4K3838 Krakelierlack in Bastelläden (auch Pfennigfeifer) oder online bei buttinette, opitec, creativ... Viel Erfolg!

qualitative venezianische Maske selber machen

Hay Community

Ich bin sehr fasziniert von Masken, insbesondere venezianische. Habe in letzter Zeit auch versucht selbst welche zu machen. Zuerst habe ich sie mit mehreren Schichten Gibsbandagen gemacht und dann mit mit Gibs "überzogen", ihn austrocknen lassen und das ganze fein geschliffen. Kam nicht allzu schlecht raus, trotzdem bin ich mit dem Ergebnis noch nicht wirklich zufrieden. Sie sieht mir immernoch zu "gebastelt" aus.

Habe auch schon nach Tutorials gesucht aber auch keine gescheide Technik gefunden die sie "echt" aussehen lässt.

Weiss da vlt. Jmd eine Technik, ein Tutorial, bestimmtes Material hat wer Ideeen whatever..?

(Das Problem ist nicht das bemalen oder der Schmuck, hauptsächlich die Oberfläche)

danke im Vorraus mfg Zane

...zur Frage

Ist eine Stunde Schattenboxen effektiv gesundheitsfördernd?

Hat es einen merkbaren Effekt auf die Gesundheit, wenn man regelmäßig Schattenboxen (ggf. mit zusätzlichen Kleingewichten) ausübt? Miteinbezogen sind auch verschiedene Techniken, Bewegungsabläufe sowie auch andere Kampfelemente z.B. mit Tritten etc.

Oder hat es kaum Auswirkungen? Und was verbessert sich dadurch genau?

...zur Frage

Ab wann gilt man als Künstler/-in?

Hallo,

Ich frage mich seit den letzten Tagen, ab wann man als Künstler/-in gilt bzw. ab wann man sich so nennen kann/könnte.

Ich bin 15 Jahre alt, zeichne seit meiner Kindheit sehr gerne. d.h. seit dem Kindergarten bin ich kreativ. In Kunst bin ich sehr gut. Verkaufen tu ich meine Werke jedoch noch nicht.

Ich weiß nicht, ob diese kleine Information nebenbei nützlich ist, aber man weiß nie!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?