vemieter verweigert wasserstand zu sehen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Vermieterin will die Zahl aber einfach da eintragen, ohne das mein Freund den Stand gesehen hat. Ihre Aussage: "Soviel Vertrauen muss er haben."

Dann entgegenen Siie:

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser.

Wie guterwolf schon erwähnt hat, mir erschließt sich auch nicht warum der Zähler in der Wohnung des Sohnes ist.

Ist dessen Verbrauch auch an den Zähler angeschlossen, wie wird dann abgerechnet?

Wenn mein Freund die Wohnung zum nächsten Termin wieder kündigt, hat er das Recht, nur die Kaltmiete zu zahlen? Also ohne Strom und so....

Nein die volle Miete ist zu entrichten.

Wieso Strom, ist es keine separate Wohnung mit eigenem Stromanschluss?

Weil wir die wohnung dann nicht mehr betreten würden. Also auch kein Strom und Wasser verbrauchen

0
@lookatme

Weil wir die wohnung dann nicht mehr betreten würden. Also auch kein Strom und Wasser verbrauchen

Ihr müsst trotzdem die volle Miete zahlen.

Das Ihr kein Wasser verbraucht, wird sich dann positiv in der Jahresabrechnung auswirken.

0

Hallo, der Warmwasserzähler muss zugänglich sein. Wer sagt Euch denn ,dass nur das Warmwasser von Deinem Freund gezählt wird. In jedem Fall würde ich eine Prüfung verlangen oder keine Zahlungen leisten. Dein Freund sollte darauf bestehen den Zähler in seine Wohnung zu verlegen, nur so ist eine Kontrolle möglich. Ansonsten ist nur ein Rechtsstreit möglich, was natürlich das Mietverhältnis belastet. Ein bisschen Druck wirkt manchmal Wunder.

Zähler sollten einen freien Zugang haben, das wäre besser. Die Kosten für das Wamwasser fallen trotzdem an. Versuchen Sie so schnell wie möglich den Zählerstand abzulesen. Ausserdem müsste es ein Übergabeprotokoll vom Vormieter geben.

Es gibt ein Übergabeprotokoll.

Die Vermieterin will die Zahl aber einfach da eintragen, ohne das mein Freund den Stand gesehen hat.

Ihre Aussage: "Soviel Vertrauen muss er haben."

0
@lookatme

Wenn du tatsächlich so wenig Vertrauen hast und sie dich nicht in dieses Zmmer lassen will, dann gib ihr doch deine Kamera (Handy) zum abfotografieren. Schalte aber vorher den Blitz aus, weil sich der in dem Glas spiegelt.

0
@Gismau

Der beste Vorschlag, und alle werden glücklich.

0

Was ist eigentlich der Unterschied? Ich kenne keinen Warmwasserzähler, nur den normalen Wasserzähler und die Gasuhr. Wenn mit Oel geheizt wird, sind die Kosten der Verbrauchsmessungen über Messgeräte abzulesen, die vorne am Heizkörper stecken.
z.B. ISTA + BRUNATA etc,

Es ist Privat.

Keine Mietergesellschaft oder so.

Die Vermieterin liest das selber ab.

0

An Gismau: Es gibt Kalt.- und Warmwasserwohnungszähler . Der Warmwasserpreis ist höher, da noch für die Erwärmung Energiekosten hinzu kommen

0

sie könnte ihn ja anlügen warmwasser nicht zahlen erst die uhr verlangen oder wasserwerk einschalten und da nachfragen

wieso ist der Warmwasserzähler in der Wohnung vom Sohn? Das erschließt sich mir jetzt nicht so richtig? Wird der von beiden Mietern benutzt und wie dann aufgeteilt? Das käme mir ein bisschen komisch vor. Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser.

es gab mal Zeiten, da kostete Wasser so wenig Geld, dass Wasseruhren ein Fremdwort waren ... heute Anlass fuer einen Streit ... Nein, die Vermieterin darf euch den Zutritt zur Wasseruhr nicht verweigern, aber sie hat es einfach getan. Dann nimm die Wohnung nicht.

Was möchtest Du wissen?