Vektorrechnung den abstand zweier Punkte berrechnen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

Subtrahieren ist schon mal ein guter Anfang. So bekommst Du nämlich den Verbindungsvektor zwischen den Punkten heraus.

Ob Du A von B oder B von A abziehst, ist übrigens egal.

B-A=(1/-4/6)

Nun mußt Du aber noch wissen, wie lang der Vektor ist, Du wolltest ja den Abstand zwischen den Punkten bestimmen. 

Die Länge oder den Betrag des Vektors rechnest Du aus, indem Du die Quadrate seiner Komponenten zusammenzählst, also 1²+(-4)²+6²=53, und aus dem Ergebnis die Wurzel ziehst: 7,28.

Das ist der Abstand zwischen den beiden Punkten.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fettesweibxd
24.01.2016, 00:19

Vielen vielen Dank! Ist gar nicht so schwer, wäre aber niemals drauf gekommen. :)

1

Hi du musst den Vektor der von A nach B oder B nach A zeigt finden und dann dessen Länge bestimmen. Für den ersten Teil hast du den Ansatz schon :) Taschaka das schaffst du! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fettesweibxd
23.01.2016, 23:40

Ich versteh nicht was du meinst und vor allem nicht Wie das geht :/

0
Kommentar von Fettesweibxd
24.01.2016, 00:19

Dankesehr!:)

0

der Anfang mit dem subtrahieren ist auch völlig richtig.

Wenn der Vektor daraus jetzt die Form (x,y,z) hat (die Zahlenwerte für x, y und z hast du ja schon ausgerechnet), wie lang ist dieser Vektor (das ist ja der abstand der beiden Punkte)?

 Und die Länge so eines Vektors ist Wurzel(x^2 + y^2 + z^2)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abstand = wurzel ( (3 - 3/2)² + (-1/2 + 4)² )

= 3,8

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?