Vektoren und Winkel?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Keine Ahnung, ob du das so implementieren kannst / willst, aber anstatt immer einen Punkt anzugegeben, wo der Ball hinfliegen soll, kannst du ja einfach im Ball selber festhalten, was für einen Richtungsvektor er gerade hat.

Und diesen kannst du mit einer Drehmatrix drehen.

Vielleicht hilft dir ja dieser Wikipedia-Artikel.
https://de.wikipedia.org/wiki/Drehmatrix#Drehmatrix\_der\_Ebene\_.7F.27.22.60UNIQ--postMath-00000001-QINU.60.22.27.7F

Du kannst ja den Vektor (0,-1) als Basis nehmen und den dann mit der Matrix multiplizieren. Und dann kannst du ja irgendwie ne Relation suchen, in wiefern sich dein Alpha verändert relativ zum Abstand der Mitte.

Also die Mitte ist dann ja ein Alpha von 0° und je weiter nach außen du gehst, desto näher geht er an die 30° ran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HylianGamer
19.05.2017, 21:27

Ich glaub den ersten Satz von mir kannst du überspringen, wenn ich deinen Text nochmal lese, ist das, was ich so geschrieben hab, irrelevant. Der Rest sollte aber eigentlich machbar sein, denk ich.

0

Was möchtest Du wissen?