Vektoren in einem Graphen ablesen

Ich hoffe es ist zu erkennen.. - (Mathe, Vektoren, Koordinaten)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

1). Regeln zum Ablesen von Punkten:

Zwei Punke, die durch eine Parallele zur x-Achse verbunden sind, haben alle Koordinaten außer der x-Koordinate gemeinsam (1x)

Zwei Punke, die durch eine Parallele zur y-Achse verbunden sind, haben alle Koordinaten außer der y-Koordinate gemeinsam (1y)

Zwei Punke, die durch eine Parallele zur z-Achse verbunden sind, haben alle Koordinaten außer der z-Koordinate gemeinsam (1z)

Das Haus ist spiegelsymmetrisch zur xz -Ebene. Durch Spiegelung an der xz-Ebene geht der Punkte (x|y|z) in den Punkt (x|-y|z) über und umgekehrt. (2)

2) Durchführung (Nur zum Beispiel, du kannst die Regeln natürlich auch anders kombinieren):

Mit (2) entsteht B durch Spiegelung von A

Mit (1z) und (1x) hat F bis auf die z-Koordinate die Koordinaten von B und die z-Koordinate mit G gemeinsam.

Mit (1z) und (1x) hat C bis auf die z-Koordinate die Koordinaten von G und die z-Koordinate mit B gemeinsam.

Mit (1z) und (1x) hat I bis auf die z-Koordinate die Koordinaten des Koordinatenursprungs und die z-Koordinate mit K gemeinsam.

E entsteht mit (2) durch Spiegelung von F.

H entsteht mit (2) durch Spiegelung von G.

D entsteht mit (2) durch Spiegelung von C.

3) Vektorkoordinaten:

Für die Punkte P(x|y|z) und Q (u|v|w) hat der Vektor PQ die Koordinaten:

(u-x | v-y | w-z).

.

Ist teilweise zu erkenne, der Vektor ist ganz einfach die koordinate. Z.b. Der Vektor zu punk K ist -10/0/5

Ok, ja. Aber wie komme ich an die der anderen Punkte ran ? Dafür muss ich die Punkte doch erstmal bestimmen, oder ?

0
@Toffi27

Richtig. Die kannst du doch ablesen

Z.b. Punk C: -10/4/0

0

Was möchtest Du wissen?