Vektorechnung bezüglich Raut

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

du gehst immer vom koordinatenursprung(O) aus., dann bewegst du dich zu einem bekannten Punkt. und von daauf über parallele gleich lange vektoren zu dem gesuchten Punkt. bei einer Raute sind ja die Vektoren AB und DC gleich genauso wie AD und BC gleich sind. punkt D erreichst du also über OA+BC (bewegung zu punkt A und dann die bewegung AD, die du aber nicht kennst, die aber gleich BC ist, deshalb nimmst du diesen vektor) Alternativ könntest du auch OC+BA nehmen (da BA=CD). Beim Mittepunkt gibts verschiedene Wege. ich erklärs mal mit dem eben verwendeten: du gehst wieder vom ursprung zu einem bekannten Punkt und addierst dann die hälfte eienr diagonalen hinzu. Also OM=OA+1/2AC zb (weil M genau auf der hälfte zwischen A und C liegt) oder OM=OB+1/2BC

Was möchtest Du wissen?