Vegetarische Ernährungstips?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Quark, Hülsenfrüchte und Nüsse und Kerne aller Art für Eiweiß. Omega-2 bzw. -6-Fettsäuren kannst du ebenfalls gut über Nüsse und Kerne (bes. Chia-Samen) und über bestimmte Öle (z.B. Rapsöl) zuführen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Vegetarier hast du viele Möglichkeiten. Avocado, Leinöl und andere Keimöle, Nüsse, Soja, Süßlupine, verschiedene Samen, Keimlinge und Vollkorn.  Chia Samen im Müsli ist immer ein Gewinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nüsse und Avocados sind super Nährstoffquellen für Vegetarier. Amaranth, Quinoa, Chia Samen, Haferflocken fallen mir noch spontan ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rührei mit Gemüse (bauernfrühstück) omelette mit Käse, vollkornbrot mit eier-scheiben und salat, darunter bisschen Margarine wer mag. Pizza margherita, pizza mit pilzen, pizza mit spinat.
Tofu
Frittiertes gemüse mit Mayonnaise und salat
Salat mit käse ei kartoffeln tomaten bohnen und zucchini, oliven und salat, dazu evtl ein Balsamico oder Joghurt dressing! :)
Tofu und eier haben viel eiweiss, genausö wie frischkäse und magerquark.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heyheymymy
30.03.2016, 01:24

Ja, Tofu hat viel Eiweiß, das stimmt, aber es ist PFLANZLICHES Eiweiß. Das kannst du trotzdem nicht mit tierischem Eiweiß gleichsetzen. Klar, in Eiern habe ich tierische Eiweiße, dennoch ernähre ich mich ja nicht davon, das geht ja alleine schon vom Cholesteryn her nicht.

0
Kommentar von Vivibirne
03.04.2016, 14:12

Und davon ging ich auch aus bei meiner Antwort

1

Als Vegetarier brauchst du keinen Ersatz zu Fleisch oder Fisch. Du isst mit Milchprodukten und Eiern mehr als genug tierische Produkte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heyheymymy
27.03.2016, 22:58

Stimmt nicht ganz.

0

Nüsse und Kerne sind sehr gut. Außerdem Eiweißhaltige Sachen, Joghurt und Quark etc...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du weder Fleisch noch Fisch möchtest, sind Geflügel, Wild und Meeresfrüchte eine vollwertige Alternative. Auch Insekten sind sehr nahrhaft, aber Geschmackssache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lily015
12.04.2016, 22:04

Geflügel und Wild sind auch Fleisch, dafür mussten ja auch Tiere sterben

0

Ein paar Mangelerscheinungen sind normal, immerhin fehlen ne Menge tierische Proteine und Fette, die nicht alle ersetzbar sind. Aber das ist nicht weiter schlimm, der mensch raucht, trinkt und konsumiert Amphetamine, Kokain etc.

Ich bin seit knapp 1,5 Jahren Vegetarier, helfe mir mit vegetarischem Wurstaufschnitt und Schnitzeln aus, und mir gehts gut. Ohne diese Sojaprodukte würde mich die vegetarische Ernährung jetzt nicht zu 100 % befriedigen.

Ich weiß nicht ob dus weißt, aber Gelatineprodukte sind ebenfalls tabu als Vegetarier.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maradei
27.03.2016, 22:59

weiß ich, danke ;)

0
Kommentar von Buchstabenfrau
28.03.2016, 18:30

Als Vegetarier brauchst du nicht mit Mangelerscheinungen zu rechnen, ganz im Gegenteil. Wenn tierische Fette weniger werden, lebt es sich deutlich leichter. Proteine gibt es vegetarische sehr viele und Fette sind pflanzlich viel gesünder.

0

Omega3: Chia-Samen
Eisen: Gemüse, Tofu, Haferflocken
Eiweiss: Seitan, Hülsenfrüchte, Nüsse
Vitamin B12: Eier und Milchprodukte

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?