Vegetarische Alternativen zu Aufschnitt und co.?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich mache mir meist dick belegte Brote oder Brötchen mit Käse, Tomaten, Gurke, Pepperoni, Salat, manchmal Ei, Zwiebel, saure Gurke, Tofu oder Sojaburger von Aldi Süd, Kräuter wie Basilikum, Schnittlauch und diverse Saucen wie Sandwichsauce, Remoulade, Ketchup, Knoblauchsauce ect.

Selbst gemachte Marmeladen oder Mus aus Gartenfrüchten wie Äpfel, Pflaumen, Kirschen, Johannisbeeren schmecken ganz frisch, wenn sie noch warm sind am besten. Am leckersten ist das Mus mit Honig statt Zucker. (viel Zimt ins Apfelmus!)

Rührei oder Spiegelei (schmeckt auch lecker mit Ketchup und Currypulver). Alvernativ und vegan dazu ist ein Champignonpfanne. Zwiebel und Champignons in scheiben anbraten und mit Pfeffer, Salz und Paprika würzen... dann warm aufs Brot! Geht natürlich auch mit anderen Gemüsen wie z.B. Paprika, Zucchini, Chinakohl usw.

Such mal im Netzt nach vegetarischen Aufstrichen. Mit Aubergine gibts super leckere, aber auch aus Linsen ect.

Schokocreme, Schokostreusel, Honig, Marmelade usw.

Champignon- und andere Pasteten gibts z.B. bei DM oder Aldi Süd.

Für nicht-veganer gibts noch Frischkäse, Cammonbert, Blauschimmelkäse, Frischkäse, Schmelzkäse, Scheibletten und etliche verschiedene andere Käsesorten.

Man kann einen leckeren Kräuterquark mit diversen Kräutern, frischen Tomaten und Gurken usw machen. Oder auch Zazicki.

Tolle Variationen lassen sich auch mit dem Sandwichmaker zaubern: Mach dir z.B. einen veganen Schokobrötchenersatz: Einfach ein paar stückchen Moser Roth- schokolade Orange-Mandel von aldi Süd zwischen zwei Toast in den Sandwichmaker.

Des weiteren findest du mittlerweile jede menge Fleischersatzprodukte in Reformhaus, die ähnlich schmecken wie Salami, Fleischwurst, Leberwurst, Schinken usw. Aber auch interessantes zu finden unter den Namen: Räuchertofu (und viele andere Tofuvariationen), Seitan...

Du kannst dir auch selber einen Braten (Seitan) machen, indem zu Seitan selber herstellst und in einem nach belieben hergestellten Sud kochst und einlegst. Dafür kannst du einweder Weizeneiweiß fertig kaufen oder selber aus Weizenmehl auswaschen. Der Gemüsesud sollte sehr intensiv und würzig sein! Anleitungen dazu gibts bei youtube oder in rest des WWW. Ich kann nur dazu raten direkt sehr große Mengen zu machen, damit sich der Aufwand lohnt. Lässt sich mit Sud heiss in Gläser gefüllt im Kühlschrank über Monate halten oder du kannst ihn einfrieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von notextor0101
02.10.2011, 20:35

Wow, tolle Antwort, vielen Dank für die Mühe!

0
Kommentar von Paschulke82
06.11.2011, 17:43

Danke für den Stern :)

0

Google mal nach "Vegan versand". Du wirst eine Menge Onlineshops finden, die vegane (also vegetarische) Aufschnitte, Aufstriche etc. anbieten. Ich kann v.a. den Hersteller Wheaty empfehlen, z.B. die Salami oder Paprikalyoner (ganz zu schweigen vom Döner"fleisch")! Vantastic Foods stellt auch sehr gute Sachen her.

Falls du nicht online ordern willst, kann ich dir nur empfehlen mal in einen größeren Bio Supermarkt zu schauen, z.B. Denn's. Dort werden viele vegane Aufschnitte etc. angeboten.

Was ich persönlich absolut genial finde: das "Wiener Schnitzel" von Hiel (aus Österreich). Echt der Hammer! Ist zwar kein Aufschnitt, aber ein super "Fleischersatzprodukt" und kann man auch mal (warm, vorher gebraten) auf Brötchen legen :)

Hier findest du auch eine Liste mit Versandhändlern: http://www.vantastic-foods.com/

"Paprikalyoner" von Wheaty - (essen, Ernährung, Vegetarier)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fleisch ist nicht gleich Fleisch, eine leichte Scheibe Putenbrust tuts doch auch...!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von notextor0101
02.10.2011, 20:22

Auch Pute ist Fleisch, und das will ich nun mal nicht.

0

Was möchtest Du wissen?