Vegetarier Tipps

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würd das ganze nicht so eng sehen. Ich bin seit ca. 6 Jahren Vegetarierin und das ist echt keine große Sache gewesen. Es ist ein Unterschied, ob du das machen willst, weil du damit irgendwas bewirken willst, zB dass du die Fleischindustrie nicht unterstützen willst , oder ob du es machst weil du dich vor dem Verzehr anderer Lebewesen ekelst - bei mir war es letzteres, das ist natürlich einfacher, weils dann einfach so "ist", dass man Fleisch nicht essen will. Sonst muss man sich ja immer "zusammenreißen" und überreden, kein Fleisch zu essen. Aber wenig Fleisch essen auch immernoch besser als jeden Tag Fleisch. Du hast keine Verpflichtungen und bist auch niemandem was schuldig.

Meine Tipps für dich:

  • Du solltest schon gucken, dass du jetzt ein bisschen mehr Obst und Gemüse isst, dann kriegst du auch keine Mängel. Ich habe eine Freundin die lebt vegan, und die hat bessere Werte als ich, einfach weil ich zB weder Fleisch, noch Obst, noch Gemüse esse, also letztere Sachen total selten. Bei so ner Ernährung würde ja auch jeder Fleischesser nen Mangel bekommen. Lass dir nach nem Jahr oder so mal die Blutwerte untersuchen, meine Eisenwerte waren damals aus oben genanntem Grund total im Keller.

  • Es gibt tollen Fleischersatz im Netto, so Bio-Soja? Würstchen, oder ne, ich glaub aus Weizenprotein sind die, im Rewe, die Marke "Veggie Life" ist total klasse, ....und "Vegetaria". Also ich vermisse Fleisch absolut nicht. Was mir ein bisschen fehlt ist der Geschmack von Fisch, Lachs, aber naja, bringt mich nicht um ..

  • in Käse ist manchmal tierisches Lab drin. Da musste hinten lesen - obs mikrobielles oder tierisches ist. Tierisches Lab ist quasi .... da braucht man Enzyme aus dem Kälbermagen, dafür wird der irgendwie "ausgepresst" und das kommt in den Käse - musste wissen ob dich das stört.

  • in Gummibärchen und ähnlichem ist Schweinegelatine. In so manchen Bioladen / Reformhaus gibts gelatinefreie Gummibärchen, ich find die schmecken 1000x besser als die mit Gelatine, aber die sind leider mega teuer. Lecker sind dafür aber von Katjes alle "Grün-Ohr" Dingens, zB die Hasen oder die Bärchen. Oder von Aldi so Elefanten.

  • An alle Leute die meinen: "Warum braucht ihr Vegetarier denn nen Fleischersatz, wenn ihr Fleisch so blöd findet??" : Weil dafür keiner sterben musste und weils halt kein Fleisch ist, und weils lecker schmeckt. Ganz einfach.

  • Ich finde auch nicht, dass vegetarisch kochen aufwendiger ist. Also zumindest ich mach alles so wie vorher, nur halt ohne Fleisch oder mit Fleischersatz. Lasagne, Frikasse, Bratkartoffeln mit"Speck" gibts bei mir nach wie vor.

  • Und noch ein letzter Tipp: Es gibt so Schnitzel u.a. im Rewe von Valess oder so, die sind u.a. mit Gouda gefüllt, dafür könnte man sterben!! _

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zunächst solltest du dir über das "Ausmaß" vegetarie zu werden gedanken machen. soll heißen, es ist eine komplette umstellung. dann ist die frage wie ernst du es meinst? also möchtest du nur auf Fleisch, Geflügel etc. verzichten, wenn es um die ernährung geht oder möchtest du auch die anderen bereiche deines lebens anpassen? denn wenn ja, steht dir einiges an recherche bevor. wer, den tieren zuliebe, vegetarier werden möchte, sollte sich auch im klaren sein, dass der verzicht auf ein steak im sommer einen noch nicht zum vegetarier macht. wer es ernst meint, verzichtet auf kosmetika, die mit hilfe von tierversuchen hergestellt wurde oder auch auf schuhe aus echtem leder usw. ich denke am besten gehtst du mal in eine buchhandlung und schaust dich in ruhe um, dort gibt es jede menge literatur, die auch für einsteiger geeignet ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxguit94
10.03.2014, 15:00

Deine Antwort ist ja gut, aber der Begriff "Vegetarier" bezeichnet ja erstmal nur jemanden, der auf den Verzehr von Fleisch / Fisch(?) verzichtet. Und wenn man auf Fleisch verzichtet, find ich braucht man da nicht hingehen und sagen "Ehh wenn schon denn schon, dann sortier jetzt auch noch deine Ledersachen aus und kontrollier deine ganze Kosmetik" ich finde damit schreckt man eher ab.

1

Hallo emmielisa,

bei einen guten Einstieg ins vegetarische Leben helfen diese Artikel: https://vebu.de/einstieg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?