Vegetarier oder nicht? Rat?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Hallo lunaa16,

Du fragst: "Könnt ihr mir sagen ob es gesund ist" - Man kann sich gesund vegetarisch ernähren, aber auch ungesund - das hängt davon ab, wie die Ernährung dann im Einzelnen besteht. Um einen schnellen Eindruck von einer ausgewogenen vegetarischen Ernährung zu werfen, empfehle ich Dir, mal einen Blick auf die vegetarische Ernährungspyramide zu werfen: https://vebu.de/gesundheit/lebensmittel/686-vegetarische-ernaehrungspyramide. Kannst Du Dir übrigens ganz unten auf der Seite auch abspeichern und dann ausdrucken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich bin auch Vegetarierin und wenn du dir nicht sicher bist probiere es mal ne Woche lang wie es für dich ist danach wenn es dir gefällt bleib auf der Vegetarier seite und wenn nicht es nur wenig fleisch oder manchmal gar keines

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt auf beiden Seiten Vorteile und Nachteile, aber ich finde, dass man Vegetarier aus Überzeugung wird. Man entscheidet sich kein Fleisch mehr zu essen, weil man keine Tiere töten möchte und normalerweise nicht weil es gesund ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt von beiden Seiten pro und contras,versuche für beide Seiten was zu finden und entscheide dann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann nicht von jetzt auf morgen sagen, ich werde Vegetarier; dafür bedarf es an Wissen über Ernährungskunde. Schaff dir ein Buch an anhand dessen du dir das Wissen aneignest. Prinzipiell gilt, dass sich Vegetarier vollwertig ernähren, durchschnittlich über einen geringeren Blutdruck verfügen, sowie ein niedrigeres Körpergewicht. Man muss halt nur wissen woher man z.B. sein Eisen und Eiweiß herbekommt.

Aber was ich an der ganzen Sache absurd finde ist, dass du einen Augenöffner brauchtest um das zu erkennen. Was ist denn mit der Kleidung die du trägst, woher kommt sie? Wie wurde sie gemacht? Was ist mit dem Handy oder PC, wie wurde der zusammengebaut, woher stammen die Materialien? Was ist mit der Schminke die du benutzt? Was ist mit dem Gemüse das du anbaust, woher kommt es und wie wurde es angebaut?

Über all werden Menschen unter lebensunwürdigen Zuständen ausgebeutet, man könnte schon fast sagen versklavt und die Natur verpestet. Manche Ressourcen kommen aus Krisenregionen, auch wenn es heißt es ist nicht so, sie gelangen dann doch über Umwege zu uns.

Weißt du ob die Bank zu der du dein Geld bringt nicht in Rüstung investiert und dann dadurch Waffen produziert werden die dann irgendwo in die falschen Hände geraten und dann töten?

Hm was ist wenn du noch eine Doku sehen solltest?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deletedname
15.06.2014, 07:38
Was ist mit dem Gemüse das du anbaust,

ups, natürlich:

Was ist mit dem Gemüse das du kaufst, ...

0

Also ich bin veganerin. Mein Entschluss kam nicht plötzlich ich habe mich erstmals vegetarisch ernährt. Ich für mich persönlich fühle mich wohler. Gesundheitlich bin ich besser gestellt als damals als ich noch Fleisch, fastfood etc. gegessen hab. Meine Blutwerte sind seit meiner Ernährungsumstellung hervorragend. Um Mängel, die Auftreten können vorzubeugen nehme ich Vitamin b12 und esse angereicherte Sojaprodukte. Ungesünder ist eine vegetarische/Vegane Ernährung nicht. Allerdings solltest du dich in jedenfall darüber informieren was du tust. Nimm dir einen Monat und probiere es aus kein Fleisch zu essen. Ich wünsche dir viel erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt keine Vorteile wenn man auf Fleisch verzichtet. Man kann sich mit und ohne Fleisch gesund ernähren.

NICHT die Frage ob mit oder ohne Fleisch sollte sie beschäftigen sondern Die wichtige Frage lautet: Was schadet weniger? Wenn Lebensmittel nachhaltig produziert werden, ist es für die Umwelt beinahe egal, ob man Fleisch/Milchprodukte oder Pflanzen isst. Sowohl pflanzliche als auch tierische Produkte können schaden. Es kommt auf den Zusammenhang an, in dem sie hergestellt werden. möglichst auf industriell verarbeitete Lebensmittel verzichten (z.b Tofu, Fertiggerichte, Tiefkühlware mit ihrem hohen energieaufwand) Fleisch nicht im Supermarkt kaufen sondern beim Bauer in der Nähe der den Tieren nur Gras und Heu zu fressen gibt und sie Artgerecht hält ABER auch kein Obst und Gemüse im Supermarkt kaufen denn das dort zu kaufende ist mit Pestiziden verseucht was für Umwelt sehr schädlich ist und Tiere tötet und leiden lässt. daher nur vegetarier werden bringt nix denn man ist schon veganer wenn man nur auf Fleisch verzichtet. Nachhaltig ernähren und leben bringt bei weitem mehr denn das schließt solche Dinge aus. Ohne funktionierende Umwelt überlebt kein Tier/Mensch daher ist Umweltschutz bei weitem wichtiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nathi011
16.06.2014, 21:00

Leider muss ich dir da in ein paar Punkten wiedersprechen.

Es ist als Vegetarier zwar besonders wichtig, sich abwechslungsreich und ausgewogen zu ernähren aber das heißt nicht, dass man deshalb nur Tiefkühlwaren und Tofu zu sich nimmt. Mit einer günstigen Ernährung braucht man auch als Vegetarier kein Tofu. Natürlich spendet es viel Inhaltsstoffe, jedoch gibt es viele Möglichkeiten, Letztere auch anders zu erhalten.

Zudem ist Vegetarismus auch eine ethische Frage. Will ich wirklich, dass andere Lebewesen für mich sterben? Für etwas sterben müsen, dass im Grunde genommen niemand braucht?

Wie du sagtest, kann man Bio Fleisch auch beim Bauern kaufen. Und so wie du das formuliert hast, bist du wohl der Meinung, dass man dieses nicht bei Obst und Gemüse machen kann. Natürlich verschmutzt man die Umwelt, wenn z.B. Tomaten von Spanien hier her transportiert werden müssen.. Aber deshalb sollte man auch auf dieses gespritzte, eventuelle Genmanipulierte Gemüse verzichten und dieses selbst anbauen/bei Bauern kaufen.

Also ist es genau genommen nicht beinahe egal.

Woher kommt dein Entschluss, wenn man vegetarisch lebt wäre man sowohl Veganer/in?

Liebe Grüße, Nathi

1

Hallo

Ich bin auch Vegetarier und esse kein Fleisch.

Könnt ihr mir sagen ob es gesund ist ob es Vorteile hat oder auch Nachteile?

http://www.gesundheit.de/ernaehrung/alternative-ernaehrung/vegetarisch/vegetarismus

Vorteilen:

• Das Körpergewicht kann unter einen solchen Ernährung wieder normalisiert werden, Übergewicht kann abgebaut werden.

• Zivilisationserkrankungen als Folge einer falschen Ernährungs- und Bewegungsweise treten bei Vegetariern seltener auf. Dazu zählen beispielsweise Bluthochdruck oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen

• Durch die reduzierte Fett- und Cholesterinaufnahme kann ein erhöhter Cholesterinspiegel wieder ins Gleichgewicht gebracht werden.

• Verstopfungen und die damit verbundenen Risiken einer Folgeerkrankung, wie z. B. Darmkrebs, werden durch die ballaststoffreiche Kost vermindert.

Vegetarische und überwiegend pflanzenbasierte Kost hat - vor allem bei Veganern - jedoch ein paar Nachteile:

• Bei einer vegetarischen Kostform wird ein Großteil der Nahrung naturbelassen verzehrt – damit steigt auch die Gefahr für Lebensmittelallergien, was einer der Nachteile von Vegetarismus sein kann.

• Vegetarier nehmen teilweise zu wenig Eiweiß auf. Um einer Mangelversorgung und somit Nachteilen vorzubeugen, ist auf einen hohen Anteil an Leguminosen (insbesondere Sojabohnen, Nüsse, sonstige Samenfrüchte) zu achten.

• In Bezug auf die Versorgung mit Mineralstoffen, Spurenelementen und Vitaminen ergeben sich - vor allem bei einer streng vegetarischen Lebensweise - Probleme, die Nachteile darstellen können. Eisen, Jod, Vitamin B12 und Kalzium sind hier besonders zu nennen. Daher ist auf eine geeignete Lebensmittelauswahl zu achten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gesund ist ausgewogene ernährung. Und Fleisch ist köstlich. Deswegen empfehle ich dir nicht darauf zu verzichten, der appetitt kann stark machen, zudem wird DFleisch zu Fleisch. Die Veggiemissionare werden mich jetzt vielleicht zuschreiben, aber es ist auch ethisch völlig i.o Fleisch zu essen, da es völlig normal ist andere Wesen ausserhalb des Geschützten bereiches zu essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach am besten eine Pro- und Contra- Tabelle. Dann kannst du dich entscheiden, für mich jedenfalls, würde es nie in Frage kommen vegetarisch oder gar vegan zu leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich bin seit jahren vegetarierin und habe es nie bereut. mir hat nie fleisch gefehlt seither. es gibt viele tolle gerichte ohne fleisch. anfänglich habe ich mir zeitungen wie "köstlich vegetarisch" oder "vegetarisch fit" gekauft. so viele unterschiedliche leckere gerichte wie seitdem habe ich früher als "fleischesser" nie gekocht. gesundheitschecks beim arzt (inkl. blutabnahme) haben gezeigt, dass mir keine nährstoffe fehlen. probier es doch mal aus. ernähre dich ausgewogen. als vegetarier muss man nicht verhungern ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vegetarisch ist fast besser

  1. kannst du bis zu 7 Jahre länger Leben und 2. ist das für die Umwelt besser weil nicht so viel Wasser verbraucht wird
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hiii, habe auch mal überlegt sowas zu testen. habe ich dann auch gemacht aber ohne Fleisch fühle ich mich nicht wohl.

Damit du weisst wie nach was sich dein Körper oder Geist sehnt werf eine Münze nach dem "KOPF-oder-ZAHL" -Art und spätestens beim hochwerfen wünscht du dir wie die Münzen landen soll... verstehst wie ich meine??:)

Das ist echt die beste Lösung

Hoffe ich konnte dir helfen.

Grüße Pascal:))))))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Moucky
17.06.2014, 15:08

Damit du weisst, wonach sich deine Seele sehnt: Schau den Tieren in die Augen, sowohl im Leben, als auch im Leiden und Sterben und erst recht im Angesicht des Todes.....

0

Ich habe bis heute keine sinnvolles Argument gehört, warum man nicht vegetarisch/vegan leben sollte.

Mit Gründen die gegen Fleischkonsum bzw. tierliche "Produkte" allgemein sprechen kann man ganze Bücher füllen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Startrails
15.06.2014, 02:41

Sind dir Langzeitstudien über vegane Ernährung bekannt? Wenn nicht, dann solltest du dir diese mal zu Gemüte führen...

0
Kommentar von deletedname
15.06.2014, 07:42

Definiere bitte "sinnvolles Argument" in Bezug auf Vegan?

0

Was möchtest Du wissen?