Vegetarier Mobbing

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich finde das absolut unzumutbar! Man mischt ja einem Moslem auch kein Schweinefleisch unters Essen, keinem Europäer Katzenfleisch oder Maden ins Essen ect.

Die Frage ist natürlich, was man jetzt daraus machen will. Wenn sie stinksauer auf den Kollegen ist, soll sie das auf jeden Fall zeigen. Eine Entschuldigung seinerseits ist definitiv angebracht!

In Amerika musste vor einiger Zeit Mc Donalds über 10 Millionen blechen, da sie entgegen der Werbung die Pommes doch in Rinderfett frittiert haben. http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/rechtsstreit-mcdonald-s-zahlt-zehn-millionen-dollar-an-hindus-und-vegetarier-161650.html

Ob man es so weit kommen lassen will, würde ich mir aber überlegen ;)

Paschulke82 29.12.2011, 17:07

Danke für den Stern :)

0

Also, ich habe das nochmal durchgelesen:

Derjenige der das Essen vorbeibrachte, sprach sie nachdem meine Freundin davon gegessen hat an, ob sie gewusst habe, dass dies Fleisch beinhalte.

Könnte es sein, daß die Zwischenmahlzeit für die Omnivoren gedacht war und derjenige der sie vorbeibrachte sich dann wunderte, daß Deine Freundin davon auch ißt?

Vielleicht wollte er deswegen darauf hinweisen, nur danach war es eben zu spät.

Daß ein anderer Omnivore gelacht hat, nun ja war vielleicht garnicht persönlich gemeint.

sie sollte ihn mal ansprechen, und fragen wo sein problem ist, und ob er so unreif ist, dass er sowas lustig findet...

aber ich muss ehrlich sagen, dass ich nicht glaube, dass man aus versehen fleisch isst. ich bin selbst seit jahren vegetarierin und ich schaue mir mein essen immer an bevor ich es esse, und wenn ich nicht erkennen kann, was es ist, dann esse ich es auch nicht... wie ist es denn ganau zu diesem versehen gekommen?

Stranger24 28.11.2011, 19:34

Geburtstagslunch...ich weiss auch nicht wie sies nicht merken konnte...das kann ja vorkommen...aber das ein anderer darüber lachen muss...frechheit irgendwie...

0
MaryAnn 28.11.2011, 20:01
@Stranger24

ja, das ist einfach blödheit meiner meinug nach... naja, in zukunft soll sie halt vorher immer nachsehen, was drin ist. das ist ein bisschen anstrengend, aber zu empfehlen um auf fleisch zu verzichten...

0

Das soll wohl ein Witz sein hier von Diskriminierung und Mobbing zu reden. Mobbing ist eine Straftat. Und wenn deine Freundin kein Fleisch essen will sollte sie besser selbst darauf achten, was sie isst und was nicht.

Oberrheingraben 28.11.2011, 17:06

Wenn die Leute im Betrieb wissen daß man Vegetarier ist und das mit Absicht, wie geschildet wurde, unterschieben, dann ist das schon ein starkes Stück.

Ob das strafbar ist weiß ich nicht aber es geht ja schon richtung Mobbing. Wäre interessant wenn jemand ein Gesetz dazu wüßte. Das wäre ja die selbe Konstellation wenn jemand Döner mit Schweinefleisch verkaufen würde und dann wäre wohl die Hölle los...

0
Moucky 28.11.2011, 17:57
@Oberrheingraben

Richtig! Habe vor einiger Zeit von der Mitarbeiterin in einer Schulkantine gelesen, die unwissentlich muslimischen Kindern Schweineschnitzel serviert hat und die dann entlassen wurde. Die wusste das aber nicht - die Eltern haben die Kündigung erwirkt. In diesem Fall hier wurde aber bewusst getäuscht, sowas gehört geahndet !

0
Moucky 28.11.2011, 18:00

Odysseus, es ist trotzdem menschenverachtend und eine Frechheit, das Persönlichkeitsrecht eines Menschen, der anders denkt und handelt als die Mehrheit es tut, derart mit Füßen zu treten.

0
Odysseus247 01.12.2011, 13:59
@Moucky

Menschenverachtend?

-- Rinderwürstchen werden in Schweinedarm gepresst

-- Moralisch immune Menschen sind eine Belastung für ihre Umwelt

-- Als Menschenverachtend würde ich etwas bezeichnen, was gegen die Menschlichkeit geht. Das sehe ich hier wirklich nicht

Aus Erfahrung zu lernen ist hier der Schlüssel, nicht sinnleere Schuldzuweisungen.

0

Naja das gehört sich echt nicht ist auch ziemlich unverschämt wenn man das schon wusste das sie Vegetarierin ist naja nächstes mal lieber nen 2ten blick drauf werfen:D Dein Pitfreak55

ich finde, deine freundin sollte sich über den kerl beim betriebsrat oder ihren vorgesetzten beschweren.

wenn du das für sie klären willst, wirst du nicht viel erreichen. unterstütze sie zuhause und lass sie mal machen.

Moucky 28.11.2011, 17:51

Ich würde das auch nicht hinnehmen, denn da hört der Spaß eindeutig auf !!! Du meinst es sicher gut, aber ich glaube, das sollte sie selber regeln. Ich würde auch raten, zum Vorgesetzten oder Betriebsrat zu gehen. Als Chef würde ich dem oder den Verantwortlichen eine Abmahnung erteilen, hier wurde das Persönlichkeitsrecht eines Menschen verletzt !

0

wenn du das ganze anheizen willst, geh hin.

ja, ich würde auch einen RIesenaufstand dafür machen. Kommt allen Vegetariern zugute, sie erscheinen dann gleich in einem anderen Licht.

O Herr, lass Hirn regnen

Paschulke82 28.11.2011, 15:47

Siehst du das bei Moslems genauso, denen Schweinefleisch untergejubelt wird? Was würdest du sagen, wenn man dir im urlaub menschenfleisch unter der Essen mischt? Oder Katze? Oder Maden?

Ich finde, dass man jemanden respektieren soll, wenn er ein Nahrungsmittel aus ethischen Gründen ablehnt.

0
Duponi 28.11.2011, 17:05
@Paschulke82

sicher, ich würde auch keinem Vegetarier Fleisch unterjubeln. Trotzdem ist der Weg, eine Staatsaffäre daraus zu machen, der falsche. Shit happens, kann man nur unter schlechte Erfahrung klassieren

0
Oberrheingraben 28.11.2011, 17:03

Ich habe den Saraksmus überlesen und gab Dir für den Mist auch noch einen Daumen.

Wo kommen wir denn dahin? Das ist Diskriminierung, einem Vegetarier wissentlich Fleisch unterzujubeln. Wäre genauso einem Moslem Schweinefleisch zu geben und zu sagen das sei Rind...

0

Ich weiss klingt blöd...aber sowas mit Absicht zu machen? (die speckstückchen waren SEHR gut getarnt in irgendwelchen beeren in den Brötchen)

ist doch wohl ne frechheit?

Na dann war`s das wohl ,mit dem Vegetarierhimmel wird das nix mehr. Es war nicht schön von dem Typ, ich würde es jetzt trotzdem nicht an die große Glocke hängen. Ignoriert es am besten,dann ist es am schellsten vergessen und er hat keinen Spaß daran. Passiert mir übigens auch ständig, ich will eigentlich ne Möhre essen und hab dann doch wieder ein Schnitzel im Mund! ;-D

Paschulke82 28.11.2011, 18:26

Ich würde dich gerne mal sehen, enn dir jemand ne Ratte aus der Kanalisation is Essen mischt... Oder einen benutzten Tampon reinhängt...

0
Imker2306 28.11.2011, 20:15
@Paschulke82

Dann denk ich lieber Gott laß es einen Teebeutel sein! Und wenn es kein Fleisch mehr gibt, dann fressen wir Vegetarier.

0

Was möchtest Du wissen?