Vegetarier fisch ja nein?

19 Antworten

Vegetarier ist keine "Relligion" sonder einfach nur ein Ausdruck für Leute die eine bestimmte Lebenseinstellung haben. Da gibt es kein Lehrbuch wo drin steht du darfst das und das nicht essen. Das legt jede Person für sich fest. Wenn sie meint das Fische allgemein besser gehalten werden und ihr das nichts ausmacht soll Sie ruhig Fisch essen.

Hallo,

ich finde, dass vegetarier durchaus fisch essen dürfen, wenn sie wollen. Ich selbst war auch für ein Jahr vegetarier und habe trotzdem Fisch und auch süßigkeiten mit gelatine gegessen, vorzugshalber zwar ohne gelatine, aber gegessen hab ichs trotzdem :) ich finde, das ist jedem selbst überlassen, aber meiner meinung nach kann man sich ohne weiteres vegetarier nennen :)

LG

Dann warst du kein Vegetarier ...

4

Wir leben in einem Land ist dem jeder essen darf was er will :-)

Vegetarier verzichten darauf Tiere zu essen. Sie werden deshalb auch keine Bestandteile wie Gelatine essen, ein Tier musste dafür sterben. Grundsätzlich ist jeder Verzicht auf Fleisch sinnvoll, wer sich aber Vegetarier nennt, wird nichts essen was Augen hat. Als Ausnahme gilt nur die Kartoffel ;-)

1

Ja das ist so eine Sache .. Es kommt drauf an aus welchem Grund sie Vegetarierin ist, wenn sie Vegetariern ist aus Tiereliebe, dann sollte sie auch keinen Fisch essen. Aber wenn sie Vegetarierin ist aus anderen Gründe (z.B weil sie Fleisch von der Verdauung nicht verträgt) dann kann sie ruhig Fisch essen. Aber generell zählt Fisch nicht zu Fleisch und daher kann ein Vegetarier natürlich Fisch essen. Aber echte Vegetarier verzichten auf Fisch , da dieser genauso ein Lebewesen ist.

Was möchtest Du wissen?